Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Die bewegende Geschichte der Blanka Pudler

Dieter Vaupel und Alida Scheibli stellen die zeitgenössische Dokumentation aus dem Leben von Blanka Pudler vor. Foto: Dieter Vaupel
Dieter Vaupel und Alida Scheibli stellen die zeitgenössische Dokumentation aus dem Leben von Blanka Pudler vor. Foto: Dieter Vaupel

Kassel. Die Deutsch-Israelische Gesellschaft, Arbeitsgemeinschaft Kassel veranstaltet am Mittwoch, 9. Oktober, ab 19.00 Uhr in Kooperation mit dem Fachbereich Gesellschaftswissenschaften/ Geschichtsdidaktik eine Szenische Lesung.

mehr »


„Gedenken ist Auftrag und Verpflichtung“

Schwalm-Eder. Der 27. Januar ist Gedenktag der Befreiung des KZ Auschwitz. Mehr als 1,5 Millionen Männer, Frauen und Kinder wurden dort von Nazis umgebracht. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die verbliebenen Gefangenen.

mehr »


THS-Schüler besuchten Auschwitz

ths-auschwitz140925

Homberg. Seit einigen Monaten läuft an der THS in Homberg ein Pilotprojekt für Oberstufenschüler auf freiwilliger Basis. Die AG „Nationalsozialistische Erinnerungsorte“ unter der gemeinsamen Leitung von Christina Ostheim und Thomas Schattner, die eng mit der AG „Schule ohne Rassismus“ kooperiert, bereitet die Schüler intensiv auf einen Aufenthalt in Auschwitz vor. Nach diesem wird die Exkursion […]

mehr »


Als 15-Jährige KZ und Zwangsarbeit überlebt

Zeitzeugin in der Drei-Burgen-Schule Felsberg
Felsberg. Als 15-jähriges Mädchen musste die Jüdin Blanka Pudler, die heute in Budapest lebt, schwere und gefährliche Arbeit in der Sprengstofffabrik im nahegelegenen Hessisch Lichtenau leisten. In der letzten Woche, mehr als 65 Jahre später, kehrte sie als 81-Jährige nach Deutschland zurück, um vor Schülern an Schulen in Nordhessen über ihr […]

mehr »


Stolpersteine sollen Erinnerung wachhalten

stolpersteine

[ 11. März 2009; 15:30; ] Gudensberg. Nach einem Jahr der Vorbereitung werden am Mittwoch, 11. März, die ersten sogenannten Stolpersteine in Gudensberg verlegt. Das sind Gedenksteine, die an das Schicksal der Menschen erinnern, die von Nationalsozialisten verfolgt, ermordet, deportiert oder vertrieben worden sind. Sie werden niveaugleich in das Pflaster des Gehweges vor ehemaligen Wohnorten eingelassen.

In Gudensberg sollen die Stolperstein an […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB