Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Schwimmbad-Toter wird obduziert

Symbolfoto: Schmidtkunz
Symbolfoto: Schmidtkunz

Gudensberg. In einer gemeinsamen Pressemitteilung äußern sich Staatsanwaltschaft und Polizei nun zum Tod eines 20-jährigen Mannes im Schwimmbecken des Terrano-Bades.

mehr »


Wasserverband saniert Überlaufbecken

Startschuss für die Bauarbeiten (v.li.): Mike Maurer, Betriebsleiter des Abwasserverbandes, Christian Schäffer vom Ingenieurbüro Intium und Martin Tolic von der Firma Torkret GmbH am RÜB Kirchberg. Foto: nh

Gudensberg. Beim Abwasserverband Mittleres Emstal haben die Bauarbeiten zur Sanierung zweier Außenbauwerke begonnen. Mit rund 500.000 € werden die Regenüberlaufbecken (RÜB) für die beiden Niedensteiner Stadtteile Kirchberg und Wichdorf instandgesetzt.

mehr »


DFB-Minispielfeld an der GAZ

Fußball ist Zukunft – aber vor allem Gegenwart. Schüler:innen der GAZ nutzen das DFB-Spielfeld in der Schulpause. Foto: nh

Gudensberg. Einige werden sich noch an die Eröffnung des „DFB-Mini-Spielfeldes“ an der Gudensberger Gesamtschule mit der Ex-Frauenbundestrainerin Steffi Jones erinnern …

mehr »


Bob Dylan-Coverband startet Sommerreihe

Dylan’s Dream bei einem Auftritt auf der Märchenbühne im vergangenen Jahr. Foto: Rainer Sander

Gudensberg. Endlich wieder Livemusik: Die Stadt Gudensberg startet ihre Sommerreihe auf der Märchenbühne im Stadtpark am Samstag, 26. Juni, um 19.00 Uhr mit der Coverband „Dylan’s Dream“.

mehr »


Badespaß mit Auflagen: Naturbad Terrano öffnet wieder

Kommenden Samstag, 12. Juni, öffnet das Gudensberger Naturbad Terrano seine Pforten für die Freibadesaison 2021. Foto: Paavo Blåfield

Gudensberg. Am kommenden Samstag, dem 12. Juni 2021, öffnet das Naturbad Terrano seine Pforten. Wie im Vorjahr heißt es, beim Eintauchen in das kühle Nass auch einen kühlen Kopf zu bewahren.

mehr »


„Rundweg Golfpark“ mit Anschluss R 21

Zum Ortstermin in Obervorschütz trafen sich (v.li.): Bürgermeister Frank Börner; Tatjana GrauBecker, Fachbereichsleiterin Wirtschaftsförderung Schwalm-Eder-Kreis; Marius Bee, Bauleiter der Firma Heinrich Nolte GmbH, Warburg; Jürgen Hempeler, Bauverwaltung der Stadt Gudensberg; Nolte-Geschäftsführer Gerd Groppe und Landrat Winfried Becker. Foto: Kreisverwaltung Schwalm-Eder

Gudensberg. Hinsichtlich der Förderung des Radwegebaus der Städte und Gemeinden im Schwalm-Eder-Kreis hat die Stadt Gudensberg wieder einmal großes Engagement gezeigt.

mehr »


Musikalische Weinreise durch Europa

Zur Weinverkostung an verschiedenen Stationen des Musikalischen Wanderwegs lädt die Stadt Gudensberg ein. Foto: nh

Gudensberg. „Schade, dass man einen Wein nicht streicheln kann.“ Aus diesem Zitat von Kurt Tucholsky spricht ein beinahe zärtliches Verhältnis zum edlen Rebensaft.

mehr »


Fachleute pflegen den Stadion-Rasen

Ralf Schminke von der Fa. Klei Landschaftsbau aus Baunatal zeigt, dass die Zinken des Rechens das Erdreich der Grünflächen des Gudensberger Weinbergstadions bis zu 25 cm auflockern. Foto: nh

Gudensberg. Auf den Sportplätzen wird systematisch Rasenpflege betrieben. Dass das Grün in gutem Zustand bleibt, dafür sorgen nicht nur der städtische Bauhof und die Vereine, die die Sportanlagen nutzen.

mehr »


Schnelltests im F26 jetzt ohne Termin

Qualifizierte Ehrenamtler führen die Schnelltests im F26 durch. Foto: nh

Gudensberg. Seit Mitte Mai betreibt der Gudensberger Verein Mach-Mit im F26 ein Schnelltestzentrum. Dort können sich Bürger einmal pro Woche ohne Terminvergabe kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen.

mehr »


»Hagdan der Chattenkrieger«

Das Gudensberger Mitmach-Heft für Grundschüler „Hagdan, der Chattenkrieger“ ist druckfrisch erschienen und wurde vorgestellt von (v.li.): Bürgermeister Frank Börner, Petra Winter (Förderverein), Ingo Seifert-Rösing (Stadt Gudensberg), Monika Maiwald (Konrektorin) und Christiane Borgolte (Rektorin). Foto: nh

Gudensberg. Wie lebten die Chatten, wie sah ein germanisches Langhaus aus, welche Kleidung trugen Römer und Germanen? Der Magistrat der Stadt Gudensberg hat eine neue Broschüre herausgegeben, mit der diese Fragen im Unterricht besprochen werden können.

mehr »


Weiterer Schritt der Verkehrsplanung

Nicht immer ist die westliche Kasseler Straße so leer, sie ist sogar die am stärksten befahrene Straße im Gudensberger Zentrum. Foto: Sweco

Gudensberg. Das Verkehrsgutachten im Städtebauförderprogramm wird auf der Webseite www.gudensberg2030.de veröffentlicht. Es entstand als ein Baustein des Städtebauförderprogramms „Gudensberg 2030. Fair-nachhaltig-sozial“.

mehr »


Eine Million Euro fließt ins Hallenbad

Daniel May, MdL, Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Aurelia Schulz | ©Studioaurelia.de

Gudensberg. Mit einem Volumen von 1.000.000 Euro bezuschusst das Land Hessen die Sanierung des Gudensberger Terrano-Hallenbades. 2017 wurden erhebliche Mängel am Dach und am Allgemeinzustand des Bades entdeckt. Seitdem ist es geschlossen.

mehr »


Nachhaltig bauen: Kita & DGH aus Holz

Klaus Arlt vom Fachbereich Bauen der Stadtverwaltung Gudensberg (re.) und Bauleiter Bernd Göbel, Architekturbüro Gerlach (Mitte) erläutern Dr. Eberhardt Kettlitz, städtischer Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik die Holzfaserdämmung. Foto: nh

Maden. Am Ortsrand des Gudensberger Stadtteils Maden läuft zur Zeit die aktuell größte städtische Investition: der Bau einer Kindertagesstätte und einer Gemeinschaftseinrichtung.

mehr »


Langhausring wird kurzzeitig gesperrt

Ausschnitt aus dem Lageplan der Stadt Gudensberg mit Darstellung des gesperrten Bereichs. Quelle nh

Gudensberg. Wegen des Endausbaus muss ein Abschnitt der Straße „Langhausring“ im Gudensberger Neubaugebiet während der Bauarbeiten gesperrt werden.

mehr »


Ortsbeirat macht sich auf den Weg

Der neugewählte Ortsbeirat für Dissen (v.l.): Stefan Ringleb mit Johanna, Gerlinde Minkel, Silke Lange, Frank Lengemann (Ortsvorsteher), Matthias Opper, Stefanie Stephan mit Paula und Mirjam Clobes-Matthias (Stellv. Ortsvorsteherin). Foto: nh

Dissen. Der Ortsbeirat des Gudensberger Stadtteils hat in seiner ersten Sitzung den bisherigen Ortsvorsteher Frank Lengemann im Amt bestätigt. Vertreten wird er künftig durch Mirjam Clobes-Matthias.

mehr »


Unterstützung der Vereinsarbeit

Die Verbesserung der Infrastruktur der städtischen Sportanlagen ist wichtig, weshalb die Sportanlage in der Kernstadt mit einer Flutlichtanlage ausgestattet ist. Foto: Rainer Sander

Gudensberg. Vereine sind das Rückgrat des gesellschaftlichen Lebens, denn sie bieten auf ehrenamtlicher Grundlage sowohl sportlich, als auch kulturell, sozial oder musikalisch einen Ausgleich für alle Altersgruppen.

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB