Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ostermarkt fällt aus wegen Corona-Virus

Der Ostermarkt im Bürgerhaus wurde wegen Corona abgesagt. Montage: gsk
Der Ostermarkt im Bürgerhaus wurde wegen Corona abgesagt. Montage: gsk

Gudensberg. Der für das kommende Wochenende (14./15. März) geplante Ostermarkt im Bürgerhaus findet wegen möglicher Infektionsgefahren durch das Corona-Virus nicht statt.

mehr »


Bund gibt 900.000 € für das Terrano Bad

Das Naturbad Terrano zeichnet sich durch sein bemerkenswertes Gestaltungskonzept aus. Foto: Rainer Sander

Berlin/Gu-densberg. Im Rahmen des Zukunfts-investitionspro-gramms fördert der Bund bis 2020 die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur.

mehr »


Ostermarkt mit vielseitigem Angebot

Kunstvoll bemalte und fein bearbeitete Eier. Foto: Rainer Sander

[ 14. März 2020; 11:00 bis 18:00. 15. März 2020; 11:00 bis 18:00. ] Gudens-berg. Die hiesigen Feste und Märkte locken von Jahr zu Jahr nicht nur immer mehr Gäste aus der ganzen Region, sondern auch viele Kunsthandwerker an.

mehr »


Wilder Goldbach, einer unter hundert

Für die Renaturierung von Wildbächen hat das Hessische Umweltministerium einen Teilnehmerwettbewerb ausgerufen. Foto: chrisbeez | Pixabay

Region. Der durch Gemar-kungen der Städte Gudens-berg und Felsberg fließende Goldbach kann mit Hilfe des Landesprogrammes „100 Wilde Bäche für Hessen“ in einen naturnahen Zustand umgebaut werden.

mehr »


Stadt wartet für Kita auf Förderbescheid

Die Skizze zeigt die geplante multifunktionale Einrichtung in Gudensberg-Maden. Der vordere Gebäudeteil wird für die Kinderbetreuung errichtet. Grafik: Architekturbüro Gerlach

Maden. Wo bleibt das Förder-geld? Bürger-meister Börner kritisiert die schleppende Bearbeitung des Förderantrages zum Bau einer neuen Kita im Gudensberger Stadtteil Maden durch das Land Hessen.

mehr »


Mikro-Appartements schließen Baulücke

Auf dem Grundstück des abgebrannten Renthofes soll ein Wohngebäude für studentisches Wohnen entstehen. Foto: nh

Gudens-berg. Die Baulücke an der Stelle des nieder-gebranntes Renthofes in der Altstadt kann geschlossen werden. Dafür hat der Grundstückseigner kürzlich die Baugenehmigung erhalten.

mehr »


Bauplatzpunkte mit Kind und Ehrenamt

Gudensbergs Neubaugebiete wachsen schnell. Hier ein Foto der Steinzeitsiedlung aus 2017. Foto: Paavo Blafield | nh

Gudens-berg. Bis Anfang Februar 2020 haben sich 188 Interessenten für einen Bauplatz in Gudensberg und seinen Stadtteilen in die Listen der städtischen Bauverwaltung aufnehmen lassen.

mehr »


Trotz vielem Verkehr gibt’s keinen Kreisel

An der Kreuzung Fritzlarer Straße/Besser Straße wird es oft eng. Foto: nh

Gudens-berg. Das Verkehrs-aufkommen zwischen „Spittel“ und der VR-Bank erfordert laut Stadt eine wirkungsvolle Entlastung. HessenMobil will Alternativen zu einem Kreisverkehr prüfen.

mehr »


Generationenwechsel im Backhaus Schwarz

Backhaus-Chef Christoph Schwarz (li.) und Bürgermeister Frank Börner mit zwei innovativen Produkten: Das Vitalkornbrot (auf dem Brett) und das ausschließlich aus Gemüse und Saaten hergestellte „Broot“ enthalten kein Mehl. Foto: nh

Gudens-berg. Bäcker meister Christoph Schwarz ist an die Spitze des traditions reichen Backhauses aufgestiegen. Er folgt seinem Vater, Günter, der nun aus Altersgründen ruhiger auftritt.

mehr »


Heimatfreunde suchen historische Antwort

Ein alter Streit mit Augenzwinkern: Wer sind die Urväter der Deutschen, Hermann und seine Cherusker oder doch eher die Chatten? Und: Kam Hessen nach Gudensberg oder Gudensberg nach Hessen? Repro: nh

[ 2. März 2020; 19:30; ] Gudens berg. Wie Gudens berg nach Hessen oder Hessen nach Gudens berg kam – um diese geschicht liche Spitzfin digkeit dreht sich ein Vortrag von Dr. Heinrich Schotten, zu dem die Heimatfreunde einladen.

mehr »


Barrierefreier Umbau der Bushaltestelle

Justizministerin Eva Kühne-Hörmann gemeinsam mit (v.li.) dem Gudensberger SPD-Fraktionsvorsitzenden Michael Höhmann, Bürgermeister Frank Börner und Ralf Lengemann von der Stadtverwaltung. Foto: Stadt Gudensberg

Gudens-berg. Justiz-ministerin Eva Kühne-Hörmann hat der Stadt unlängst eine Förder-zusage aus dem Kommunal-investitions-programm übergeben.

mehr »


Mut & Menschlichkeit im Unrechtsstaat

Von rechts: Dr. Dieter Vaupel bei der ersten Präsentation von Buch und Ausstellung gemeinsam mit den Söhnen Egbert Hayessens, Hans-Hayo und Volker sowie Landrat Winfried Becker. Foto: Erika Mönig

[ 21. Februar 2020; 19:30; ] Spangen-berg. Autor Dr. Dieter Vaupel stellt am Freitag, 21. Februar, ab 19.30 Uhr sein Buch über den Wider-standskämpfer Egbert Hayessen im Evangelischen Gemeindehaus seiner Heimatstadt vor.

mehr »


Mit digitalem RWF zum papierlosen Büro

Stadtkassenleiter Thomas Wagner mit Katharina Engelbrecht, Leiterin des Fachbereichs Finanzen, und Finanzmitarbeiterin Annika Kuhl sehen sich die grafische Benutzeroberfläche des Rechnungsworkflows an. Foto: nh

Gudens-berg. Die Stadtver-waltung setzt seit Jahresbeginn einen papierlosen „Rechnungs-workflow“ (RWF) ein. Damit geht die Verwaltung einen wichtigen Schritt zur Digitalisierung der Arbeitsprozesse.

mehr »


Waldarbeiten für die Nachhaltigkeit

Für die Bürger*innen der Region bieten die Waldflächen des Chattengaus unentbehrliche Möglichkeiten zur Erholung. Foto: Paavo Blafield | nh

Gudens-berg. Am Lams-berg, im Umfeld des Wald-Spielplatzes, werden kranke und vertrock-nete Bäume gefällt, damit von brechenden Ästen oder umstürzenden Bäume keine Gefahr ausgeht.

mehr »


Preisskat in der „Mohrrübe“

Wer hält das beste Blatt? Zum Preisskat ist in die Mohrrübe eingeladen. Foto: cocoparisienne | Pixabay

[ 9. Februar 2020; 12:00; ] Gudens-berg. Der SPD Orts-verein veranstaltet am 09. Februar 2020, ab 13.00 Uhr, im Gasthaus „Mohrrübe“ wieder sein tradi-tionelles Preisskat um den Mohrrüben-Cup.

mehr »


Mahnwache ist schon HEUTE ab 14:00 Uhr!

Damit hier keine neue Tierfabrik entsteht, rufen verschiedene Bündnisse zur Teilnahme an einer Mahnwache auf. Foto: dav

Gudensberg. UPDATE: Die angekündigte Mahnwache findet schon HEUTE um 14.00 Uhr statt! Die Redaktion bittet die Veröffentlichung des irrtümlich übermittelten Datums (25.02.) zu entschuldigen.

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB