Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

MT wählt Leichtathleten des Jahres 2006

Melsungen. Bei den Kreis-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten, die am Wochenende in der Melsunger Stadtsporthalle zur Austragung kamen, wurden die beiden Nachwuchstalente Karolin Siebert und Tobias Stang von Ingo Lange, Direktor der Kreissparkasse Schwalm-Eder mit Pokalen und Gutscheinen ausgezeichnet. Damit sind die beiden Hoffnungsträger der Melsunger Leichtathleten Nachfolger von Katharina Wagner und Tobias Baum, die im Vorjahr diese wertvolle Auszeichnung erhielten.

Karolin Siebert führte im Vorjahr mit 2:43,8 Minuten über 800 m und 7:44,5 Minuten (2000 m) zweimal die Landesbestenliste der C-Schülerinnen an. Außerdem war sie Mitglied der erfolgreichen MT-Staffeln, die sowohl über 4x50m als auch über 3x800m zu den besten Mannschaften in Deutschland gehörten. Die elfjährige Christian-Bitter-Schülerin, die erst im Vorjahr mit der Leichtathletik begann, konnte sich bei dieser Sportlerwahl vor den ebenfalls auf Landesebene sehr erfolgreichen Stefanie Klein und Katharina Wagner durchsetzen.

Bei den Jungen wurde erwartungsgemäß Tobias Stang aus Malsfeld vor Tobias Baum und Henri Alter Nachwuchs-Leichtathlet des Jahres. Der vierfache Nordhessenmeister war maßgeblich daran beteiligt, dass das MT-Team in der DSMM-Wertung auf Rang drei im Bundesgebiet landete und im Mannschaftsvierkampf Rang eins in Hessen belegen konnte. Mit seinen Bestzeiten über 1000 und 2000m sowie im 5km Straßenlauf gehört der elfjährige zu den hoffnungsvollen Nachwuchstalenten im Hessischen Leichtathletik-Verband. Aber auch im Mehrkampf zeigte Tobias seine guten Veranlagungen, denn auch im Weit- und Hochsprung gehört er zu den TOP-TEN des Landes.

Sparkassendirektor Ingo Lange überraschte die Melsunger Leichtathleten, als er MT-Abteilungsleiter Hans-Jörg Engler einen Scheck über 1000 Euro überreichte. Man habe schon seit Jahren die Herausforderung in der Leichtathletik erkannt, denn gerade die Leichtathletik sei als maßgeblich Grundsportart förderungswürdig, meinte der Marketing-Direktor. Mit diesem Geldpräsent zu Beginn der Saison möchte die Kreissparkasse Schwalm-Eder die großen Erfolge der MT Leichtathleten auf Landesebene besonders anerkennen. Ingo Lange wünschte den engagierten Mädchen und Jungen nicht nur für diese Saison weiterhin viele Erfolge und neue persönliche Bestleistungen, damit sich die Melsunger Leichtathelten auch im Jahr 2007 als gute Botschafter der Stadt Melsungen präsentieren.

Alwin J. Wagner, sportlicher Leiter der MT-Leichtathleten, dankte Ingo Lange für diese großzügige Unterstützung und betonte, dass durch Sponsoring ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft geleistet wird. Viele Projekte und Veranstaltungen wären ohne diese Art von Unterstützung nicht realisierbar.

Foto: MT-Abteilungsleiter Hans-Jörg Engler, Sparkassendirektor Ingo Lange, Pascal Kripko, Robin Kästner, Tobias Baum, Robin Hohmann, Henri Alter, Leonard Ebert, Katharina Wagner und Adrian Erbe. Mit Pokalen: Die Nachwuchs-Leichtathleten des Jahres 2006: Karolin Siebert und Tobias Stang. Im Hintergrund der sportliche Leiter der MT, Alwin J. Wagner.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen