Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Neuer Kindererlebnisstollen im Bergbaumuseum

Borken. Enge, Dunkelheit, Zugluft, Lärm, Wärme – diese Rahmenbedingungen prägten und prägen noch heute den unterirdischen Arbeitsalltag der Bergleute. Im neuen museumspädagogischen Kindererlebnisstollen des Hessischen Braunkohle Bergbaumuseums der Stadt Borken, können Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren diese Eindrücke jetzt am eigenen Leib erfahren. Auf einer „Entdeckungsreise Untertage“ erkunden sie dunkle, enge Tunnel, lassen sich den Wind um die Nase wehen, spüren Wärme und hören Geräusche aus der Tiefe.

Der neue Museumsbaustein wird am Sonntag, 20. Mai, von 11 bis 17 Uhr im Rahmen des Internationalen Museumstages im Besucherstollen des Museums in der Borkener Altstadt unter dem Leitmotiv „Kinder ins Museum“ eröffnet. Die Bläserklasse der König-Heinrich-Schule aus Fritzlar wird die Eröffnungsfeier musikalisch untermalen. Kinder musizieren für Kinder. Anschließend laden das Besucherbergwerk und die Dauerausstellung zur Bergbaugeschichte zu einem „Ausflug Untertage“ ein, bei dem die untertägigen Kohleabbaumaschinen im Demonstrationsbetrieb vorgeführt werden.

Verkleiden
Auf dem Kirchplatz vor dem Museumsgebäude werden Kaffee und Kuchen, Getränke und ein kleiner Imbiss serviert. Wer mag, kann sich als Bergmann verkleiden und „keep coal“ fotografieren lassen. Die jüngsten Museumsbesucher dürfen sich in der Hüpfburg austoben. Zwischen dem Besucherstollen und dem Themenpark „Kohle & Energie“ wird ein kostenloser Bus-Shuttle-Service eingerichtet. Angesichts knapper Parkplätze in der Borkener Altstadt bittet die Museumsleitung darum, PKW´s am Themenpark abzustellen und sich bequem per Bus vom einen zum anderen Museumsstandort befördern zu lassen. Der Eintritt am Internationalen Museumstag ist frei.

Der neue Kindererlebnisstollen wird als zusätzliches Angebot in das Führungsprogramm des Bergbaumuseums aufgenommen und kann ab sofort von Schulklassen, Kinder- oder Kindergeburtstagsgruppen mitgebucht werden.

Für wissenshungrige Kohlekids, die sich bereits vor dem Museumsbesuch einen ersten Eindruck vom Bergbaumuseum verschaffen möchten, gibt es unter www.kohlekids.de eine kindgerechte Internetpräsentation.sb.

Foto: Auf Entdeckungsreise Untertage. Die knapp vierjährige Lara Schroth aus Dirmstein, Rheinland-Pfalz, konnte den neuen Kindererlebnisstollen im Borkener Bergbaumuseum bereits erkunden und erleben.sb 




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com