Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Brotprüfung: Ergebnis unterstreicht Ausnahmestellung

Schwalm-Eder. Die guten Ergebnisse bei der Brot- und Brötchenprüfung unterstreichen die Ausnahmestellung des Bäckerhandwerks im Schwalm-Eder-Kreis. Die Bäcker-Innung Schwalm-Eder hatte ihre Innungsmitglieder in der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Ziegenhain zum freiwilligen TÜV für Backwaren gerufen. Insgesamt wurden 71 Brote geprüft. 70,4 Prozent der Brote erhielten vom unabhängigen Brot- und Brötchenprüfer die Note sehr gut oder gut. 22,5 Prozent wurden mit zufriedenstellend und 7,1 Prozent wurden als verbesserungsbedürftig bewertet. Bei den Brötchen wurden insgesamt 22 Proben geprüft. Dabei wurden 68,2 Prozent der Brötchen mit sehr gut oder gut beurteilt. 27,3 Prozent erhielten die Note zufriedenstellend und 4,5 Prozent wurden als verbesserungsbedürftig bewertet.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen