Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Geldwechseltrick zum Opfer gefallen

Neukirchen. Am Montagvormittag wurde ein 66-jähriger Mann in Neukirchen (Knüll) Opfer eines Trickdiebes. Der Dieb wandte den sogeannten Geldwechseltrick an. Der Täter sprach auf den Kurhessenstraße den 66-jährigen Mann an und fragte, ob er eine 1-Euro-Münze wechseln könne. Dann war der Täter mit seinen Fingern in der Geldbörse des Opfers beim Suchen behilflich. Dem Mann war das zwar unangenehm und er hielt die Geldbörse daraufhin tiefer. Der Täter hatte aber kurze Zeit später erneut die Finger an der Geldbörse des Opfers.

Nachdem der Euro schließlich gewechselt war, sei der junge Mann weggelaufen. Das hat den 66-Jährigen noch gewundert. Nur wenig später, als er mit seiner Ehefrau in einer Apotheke bezahlen wollte „traf mich fast der Schlag“, so der Mann. Aus seiner Geldbörse fehlten sieben 100-Euro-Scheine. Das Opfer kann den Täter lediglich wie folgt beschreiben: Männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, schmale Figur, 170 bis 180 cm groß, trug eine Blue-Jeans, ein T-Shirt (Farbe nicht bekannt) und eine Baseballkappe mit Schild nach hinten. Zur Nationalität des Täters konnte der Mann keine Angaben machen. Der Täter habe in gebrochenem Deutsch gefragt, ob er, der 66-Jährige, Englisch spreche. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Telefon (06691) 9430.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com