Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Elisabethzelt wird eingeweiht

Trutzhain. Zur Quinauer Wallfahrt am Sonntag, dem 1. Juli 2007, lädt die Katholische Kirchengemeinde Maria Hilf nach Trutzhain ein. Die traditionelle Wallfahrt steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Begegnung mit der Gottesmutter Maria und der Heiligen Elisabeth von Thüringen. Die Trutzhainer Katholiken haben der heiligen Elisabeth, die als Marienverehrerin bekannt war und zweite Patronin des Bistums Fulda ist, direkt neben der Marienwallfahrtskirche ein Pilgerzelt gewidmet. Bis zu zehn Wallfahrern und Pilgern wird damit eine Übernachtung an der Wallfahrtskirche ermöglicht. Das Zelt soll zur Wallfahrt gesegnet und seiner Bestimmung übergeben werden.Es wird den Namen der Bistumspatronin Elisabeth tragen. Trutzhain gehört über einen Alternativweg dem Elisabethpfad an, der von der Wartburg bei Eisenach zur Elisabethkirche in Marburg führt.

Programm
Der Wallfahrtstag beginnt in der Maria Hilf Kirche in Trutzhain um 9.45 Uhr mit der Beichtgelegenheit. Um 10.30 Uhr schließt sich die festliche Eucharistiefeier an. Ab 12 Uhr wird im Dorfgemeinschaftshaus ein Mittagessen gereicht. Der Wallfahrtstag wird mit einer Marienandacht um 14 Uhr fortgesetzt. Anschließend ist Zeit zur Begegnung beim Kaffeetrinken im Dorfgemeinschaftshaus. An der Gestaltung der Gottesdienste sind der Kinderchor „Kirchturmspatzen, der Kirchenchor „Tonleiter“, das Blockflötenensemble und die Gitarrengruppe beteiligt.

Die Quinauer Wallfahrt in Trutzhain ist die zentrale Veranstaltung der Katholiken in der Schwalm und die einzige Wallfahrt in Nordhessen. Alle Priester im Pfarrverbund Maria Hilf, Schwalmstadt, nehmen an der Wallfahrt teil und laden die Gläubigen zur Wallfahrt nach Trutzhain ein.

Kontakt:
Katholische Pfarrkuratie Maria Hilf
Am Spielplatz 3
34613 Schwalmstadt-Trutzhain
Tel. und Fax 06691/3406
E-Mail: maria-hilf-trutzhain@web.de
Homepage: www.maria-hilf-trutzhain.de

Foto: Maria ist in Trutzhain als „mater cravita“, als schwangere Madonna mit dem Jesuskind im Bauch zu sehen.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com