Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Optimale Bedingungen, zufriedenstellende Resonanz

Nordhessen. Es war das mittlerweile fünfte Fuldaradeln, zu dem Körle, Guxhagen, Baunatal und Fuldabrück entlang der Fulda eingeladen hatten. Einmal mehr hatten die Veranstalter Glück mit dem Wetter, obwohl die Prognosen nicht allzu gut ausgefallen waren. Das könnte auch der Grund dafür sein, dass der Abschnitt des Radwegs R1 nicht vollständig mit Radlern gefüllt war. Es fanden sich dennoch genüngend Pedalritter, um von einer zufriedenstellenden Resonanz sprechen zu können.

Das abwechslungsreiche Programm, eine reiz- und anspruchsvolle Streckenführung, etliche Einkehrmöglichkeiten und die herrliche Landschaft des Fuldatals trugen dazu bei, dass der Radlertag zahlreiche Besucher zu verzeichnen hatte. Unter ihnen nicht nur Landtagsabgeordneter Günter Rudolph, sondern auch die vier Bürgermeister der ausrichtenden Kommunen Dieter Lengemann (Fuldabrück), Manfred Schaub (Baunatal), Edgar Slawik (Guxhagen) und Mario Gerhold (Körle). Auch Felsbergs Bürgermeister Klaus Stiegel ließ es sich nicht nehmen, die Strecke per Drahtesel zu bewältigen. Eine Veranstaltung, die es nicht nur dank des unterhaltsamen Rahmenprogramms verdient hat, im nächsten Jahr noch mehr Besucher zu verzeichnen.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com