Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Feiern und Bier – für die Menschen von hier!

Malsfeld. Eine Riesenstimmung herrschte am 14. Juli auf dem 4. Brauereifest in Malsfeld, das gemeinsam vom Förderverein Brauerei Malsfeld und der Hessischen Löwenbier-Brauerei organisiert wurde. Ferienzeit, jede Menge Attraktionen für Jung und Alt und auch Petrus hatte endlich ein Einsehen. Den Festbesuchern wurde in diesem Jahr bei strahlendem Sonnenschein rund um die Hessische Löwenbierbrauerei wieder einiges geboten.

So wurde der Brauereilehrpfad beim offiziellen Anstich am Bierbrunnen – mit 100 Liter Freibier – seiner Bestimmung übergeben. Dieser Brauereilehrpfad führt die Malsfelder Gäste und alle Bierinteressierten an sechs historische Plätze die es seit der Entstehung der Malsfelder Brauerei gibt. Die erste offizielle Brauereilehrpfand-Wanderung, die vom TSV 06 Malsfeld organisiert wurde, ging unter fachkundiger Leitung um 12.30 Uhr auf dem Festplatz am Containerbahnhof los, mit Ziel Bierbrunnen.

Malsfelds Bürgermeister und 1. Vorsitzender des Fördervereins Brauerei Malsfeld e.V., Herbert Vaupel, hatte in seiner Festansprache am Bierbrunnen aber noch mehr Neues zu berichten. „Das Handwerk des Bierbrauens hat in Malsfeld eine bis ins Mittelalter zurückreichende Tradition. 1870 wurde am Fuße des Fährberges eine neue „Dampfbrauerei“, die Malsfelder Brauerei errichtet, wo bis zum heutigen Tag Hessisches Löwenbier gebraut wird. Die Einrichtung eines Brauereimuseums würde die bisher angebotenen Brauereibesichtigungen sinnvoll ergänzen, da auf diesem Weg regionale Industrie-, Kultur- und Ortsgeschichte präsentiert werden könnte. Erfreulich ist, dass Gemeinde und Förderverein kurz vor dem diesjährigen Brauereifest die Zustimmung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung zum Bau und zur Förderung des Museums erhalten haben“, so Vaupel zu den Festgästen. Wenn das kein Grund zum Feiern war.

Nach dem Festakt am Bierbrunnen ging es in einem Festzug – begleitet vom Blasorchester Malsfeld – gemeinsam auf das Brauereigelände. Dort standen bereits Tür und Tor der Hessischen Löwenbier Brauerei für die Festbesucher offen und das Festgelände verwandelte sich an diesem Tag in ein großes, buntes Volksfest.

Der Vormittag brachte auch für die sportbegeisterten Festbesucher jede Menge sportliche Herausforderungen. Die Inliner starteten in Körle und die Radfahrer machten sich in Rotenburg auf den Weg zum Brauereigelände. Eine sportliche Höchstleistung.

Liebhaber von schweren historischen Traktoren und historischen PKW Modellen kamen bei der Trecker- und Oldtimerausstellung auf dem Gelände am Bierpils voll auf ihre Kosten.

In einer kleinen Marktgasse präsentierte sich allerlei historisches Handwerk, so auch die kleinste historische, noch in Betrieb befindliche Abfüllanlage der Welt. Erbaut wurde sie um 1910 und hat eine Stundenleistung von ca. 250 Flaschen zu o,33 Litern. Fast alle Teile der historischen Abfüllanlage sind noch original erhalten. Das „Maschinchen“ benötigt sehr viel Pflege und viel Brauerliebe, was der eigens zum Brauereifest aus Oelde angereiste historische Braumeister Georg Lechner mit seiner historischen Abfüllanlage auf dem Brauereifest unter Beweis stellte. „Brauer Schorsch´s Museumsschoppen“ aus der Hessischen Löwenbier Brauerei wurde mit eigenem Etikett und in der Bügelflasche eigens für das diesjährige Brauereifest auf der historischen Abfüllanlage und unter den Augen der staunenden Festbesucher vom historischen Braumeister abgefüllt. Der Erlös des „Brauer Schorsch Museumsschoppen“ kommt dem Brauerei-Museum zugute.

Welche historischen Exponate für das Brauereimuseum bereits vorhanden sind und wie das geplante Museum aufgebaut sein wird, wurde interessierten Festbesuchern in einer ausführlichen Bildpräsentation auf dem Brauereigelände vorgestellt.

Wer das heimische Bier an diesem Tag nicht nur trinken, sondern auch wissen wollte, wie es hergestellt wird, konnte sich den stündlich angebotenen Brauereiführungen unter sachkundiger Leitung anschließen. Wer dann richtig Bierdurst bekam, konnte diesen an den zahlreichen Ausschankstellen, die das gesamte Biersortiment der Hessische Löwenbier Brauerei anboten, stillen.

Für den Gaumen gab es jede Menge Leckereien aus der Region. Von Bratwurst über saftige Steaks, einer Riesenauswahl Kuchen vom Kuchenbüffet bis hin zu Süßigkeiten und Eis gab es alles, was das Festbesucher-Herz begehrt.

Sportlicher Ehrgeiz kam auch bei der Bierolympiade auf, als das Team des Fördervereins Malsfeld, des HSG Gensungen Felsberg, der Hessischen Löwenbier Brauerei und der FFW Knüllwald an den Start gingen. Beim Fassrollen und Maßkrugstemmen waren Schnelligkeit und Kraft gefragt, aber auch Geschick und Teamgeist mussten unter Beweis gestellt werden. Eine bierige Gaudi für alle Teilnehmer und Zuschauer.

Tolle Stimmung herrschte auch bei den kleinen Besuchern, die mit dem eigens für diesen Tag von der „Roten Rübe“ ausgearbeiteten Kinder-Festprogramm voll auf ihre Kosten kamen. An der „Schnuggebude“ und beim Ponny reiten herrschte reges Gedränge. Ein erlebnisreicher und spannender Tag auch für die kleinen Festbesucher.

Musikalisch wurde einiges auf dem Brauereigelände und im Festzelt geboten. So zeigte im Weizenbiergarten das Blasorchester Malsfeld sein Können. Im Festzelt herrschte reges Gedränge als „DJ Micha“ für die nötige Festzeltstimmung sorgte und so manchen Festbesucher zum Mitschunkeln, Mitsingen und Mittanzen animierte.

„Dieses gelungene Brauereifest haben wir dem Förderverein mit seinen über 300 Mitgliedern zu verdanken, ohne deren Unterstützung ein so großes und schönes Fest nicht umsetzbar gewesen wäre“, so Frank Bettenhäuser, Chef der Hessischen Löwenbier Brauerei.

„Hessisches Löwenbier – für die Menschen von hier!“, so wird auch das Motto für das Brauereifest im nächsten Jahr lauten.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com