Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Volker Steinmetz stellt sich Bürgermeisterwahl

Volker Steinmetz, Bürgermeister der Stadt Felsberg. Foto: Archiv/nhFelsberg. Nach reifer Überlegung zum Entschluss: Der 39-jährige Volker Steinmetz aus dem Felsberger Stadtteil Beuern tritt seit Mitte Juli diesen Jahres bei der Bürgermeisterwahl in Felsberg an. Im Unterschied zu den anderen drei Kandidaten ist er unabhängig von Parteien. Mehr als 120 Bürger unterstützten ihn mit Ihrer Unterschrift. In seinem Wahlkampagnen-Team helfen ihm rund 20 aktive Bürger und stehen ihm mit Rat und Tat zur Seite.

Aufgewachsen im landwirtschaftlichen Familienbetrieb seiner Eltern in Wabern-Unshausen hat Steinmetz von Kindesbeinen an einen Bezug zur Natur und den Menschen in der Region aufgebaut. Nach Grundschule in Wabern und Abitur in Homberg/Efze absolvierte er das forstwirtschaftliche Studium in Göttingen, das er 1992 mit dem Diplom erfolgreich abschloss. Nachhaltiges Denken und weitsichtiges Planen hat er seitdem für seine Arbeit verinnerlicht.

Nach dem Vorbereitungsdienst im Forstamt Melsungen leitete er sechs Jahre als Verwaltungschef beim Naturschutz-Zentrum Hessen – Akademie für Natur- und Umweltschutz in Wetzlar, etwa 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dort war er für Organisation, Haushalt und Personal verantwortlich. Darüber hinaus arbeitete er dem zwölfköpfigen Vorstand zu und nahm regelmäßig an dessen Sitzungen teil. Die Aufgaben eines Dienststellen-Leiters sind ihm daher vertraut.

2001 zog er mit seiner Frau Tatjana und den beiden Kindern Dominik (16) und Julia ( Cool in das Forsthaus nach Beuern. Hier leitete er als Förster drei Jahre lang das rund 1000 Hektar große Waldrevier. Gerne wäre er dort noch weiter tätig gewesen. Bedingt durch die Forst-Strukturreform in 2005, bei der ein Drittel der Forstreviere geschlossen wurde, war jedoch der Bestand des Reviers in Frage gestellt. Nach erfolgreicher Bewerbung nahm er nahtlos neue Aufgaben bei Hessen-Forst in Kassel wahr: Als Mitarbeiter der Landesbetriebsleitung ist er seit 2003 in Pressestelle und der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Diese Chance und Herausforderung nutzte Steinmetz um weitere Berufserfahrung zu sammeln.

Kandidat mit Bürgerengagement in Felsberg
Kontakt zur Kommunalpolitik bekam der im Stadtteil Beuern lebende Bürgermeisterkandidat relativ schnell durch sein Engagement bei der Lokalen Agenda 21 der Stadt Felsberg. Seit 2001 ist er Sprecher des Arbeitskreises Umwelt, Wirtschaft und Energie, der unter anderem jährlich im November die in der Region bekannten „Felsberger Energietage“ veranstaltet. 2006 wählten ihn die Beuerner mit den meisten Stimmen in ihren Ortsbeirat wo er seitdem das Amt des stellvertretenden Ortsvorstehers ausübt. Auch im Schulelternbeirat der Grundschule Gensungen ist er engagiert und setzt sich dort für eine aktive Schulpolitik ein. Seit 2003 ist er Mitglied in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Beuern und als Atemschutz-Geräteträger eingebunden. Seine Hobbies sind Fahrradfahren, Laufen, Fußballspielen, Wandern, Naturfotografie, Lesen und Musikhören.

Volker Steinmetz legt Wert darauf, dass alle Bürger sich konstruktiv einbringen können: „Als Felsberger Bürgermeister will ich allen engagierten Bürgern eine Stimme geben. Die Stadt und ihre Stadtteile als Gemeinwesen leben davon, dass sich viele Menschen mit ihren Ideen einbringen und gemeinsam Perspektiven entwickeln. Neben der Stadtverordnetenversammlung und den Ortsbeiräten sollen daher auch Initiativen und Arbeitsgruppen zu Wort kommen, um gemeinsam das Beste für unsere Stadt zu erreichen. Als parteiunabhängiger Kandidat setze ich mich dafür ein.“

Hier abstimmen, wer Felsbergs neuer Bürgermeister werden soll …




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com