Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sehr guter Auftakt der 25. Winterlaufserie

Breitenbach/Melsungen. Am 13. Januar fand der erste Lauf der 25. Breitenbacher Winterlaufserie bei Außentemperaturen um den Gefrierpunkt statt. Nachdem die morgendliche Straßenglätte gewichen war, bot die am wolkenlosen Himmel strahlende Sonne eine tolle Atmosphäre für die 307 Läuferinnen und Läufer, die den Weg nach Breitenbach gefunden hatten.

Die Winterlaufserie wurde mit den Schülerläufen über die 1-Kilometer-Distanz gestartet. In zwei Läufen gingen 22 Mädchen und zwölf Jungen an den Start. Die Schülerinnen und Schüler wurden von den anderen Teilnehmern, die später über die fünf- und zehn-Kilometer-Distanz an den Start gingen angefeuert. Bei den Mädchen gewann Bianca Kronemann (LG Alheimer Rotenburg) in 3:56 Minuten mit nur einer Sekunde Vorsprung vor Larissa Wolf (TG 08 Lispenhausen). Bei den Jungen siegte der Bad Hersfelder Jan Goßmann in einer Zeit von 3:54 Minuten.

Über fünf Kilometer gewann Henry Beck (TC Suhl) mit einer Zeit von 16:29 Minuten. Mit einem Abstand von 17 Sekunden folgte ihm René Hördemann (TSV Spangenberg) auf Platz zwei. Eine Zeit von 17:16 Minuten reichten Helmut Hinz (LG Vogelsberg) für Platz drei. Mit Stefan Neidhardt vom Rennsteiglaufverein Suhl belegte ein weiterer Thüringer Läufer den vierten Platz im Gesamteinlauf. Die beste Platzierung aus heimischer Sicht erreichte der Neuzugang des TV 03 Breitenbach, Daniel Blumenstein, der in einer Zeit von 17:42 Minuten auf Rang fünf einlief.

Bei den Frauen siegte Silke Altmann (LC Marathon Rotenburg) in einer Zeit von 20:52 Minuten. Mit einem Abstand von 31 Sekunden folgte die Jugendliche Claudia Blum (Hünfelder SV) auf Platz zweiten. Bereits auf dem dritten Gesamtrang konnte sich die Siegerin der W 50, Monika Flügel (SC Neuenstein), einreihen. Die Plätze vier und fünf waren stark umkämpft. Mit 22:28 Minuten setzte sich die elfjährige Karolin Siebert (MT Melsungen) schließlich gegen die 13-jährige Gesine Sichler (LG Alheimer Rotenburg) durch, die 22:31 Minuten benötigte.

Über zehn Kilometer blieben insgesamt 31 Starter unter 40 Minuten. Der Lauf wurde von dem 19-jährigen Geronimo von Wartburg (LG Kreis Verden) dominiert, der noch an der fünf-Kilometer-Wende auf Streckenrekordkurs lag. Auf dem Rückweg fehlte ihm jedoch ein gleichwertiger Mitläufer, so dass er ein wenig langsamer wurde. Das Ziel erreichte er in der sehr guten Zeit von 32:35 Minuten. Auch die nächstfolgenden Läufer liefen hervorragende Zeiten. Auf Platz zwei reihte sich Dirk Schilde (LT Speeketze Marbach) in 33:09 Minuten ein. Auch Hannes Klingenhöfer (TV Bad Brückenau) blieb in 33:37 Minuten unter 34 Minuten. Der vierte Platz an den Triathleten Andreas Opfer (SC Neukirchen), der für die Strecke 34:35 Minuten benötigte. Mit Roman Veith (Tri-Force Fulda) belegte ein weiterer Triathlet in 34:49 Minuten den fünften Platz.

Das Frauenrennen über zehn Kilometer gewann Liesbeth van Nieuwenhoven (TSV Herleshausen), die im letzten Jahr den Gesamtsieg über dreimal fünf Kilometer gewonnen hatte, in einer Zeit von 40:43 Minuten. Nur knapp geschlagen geben sich musste Sandra Klement (SC Neukirchen), die 41:06 Minuten benötigte. Mit deutlichem Abstand und einer Zeit von 43:09 Minuten folgte Katja Funck (MT Melsungen) auf Platz dritten. Den vierten Platz belegte die Ultralangstrecklerin Simone Stöppler (TV Petersberg), die 43:41 Minuten benötigte. Nur sechs Sekunden später lief Kerstin Hahn (Blau-Gelb Marburg) über den Zielstrich.

Nach dem erfolgreichen Auftakt wird die Winterlaufserie mit dem zweiten Lauf am Sonntag, den 10. Febraur, ab 10 Uhr fortgesetzt. Armin Hast

Foto: Karolin Siebert, die auch im Straßenlauf durch gute Leistungen auf sich aufmerksam macht




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen