Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

1600 Beschäftigte mehr im Bauhauptgewerbe

Hessen. Obwohl im Dezember Aufträge und Umsätze leicht rückläufig waren, hat das hessische Bauhauptgewerbe das Jahr 2007 erfolgreich abgeschlossen. Erstmals seit 1994 nahm die Beschäftigung wieder zu. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lag die Beschäftigtenzahl im Jahresdurchschnitt mit 47 850 um 1600 oder 3,5 Prozent höher als im Vorjahr.

Die baugewerblichen Umsätze nahmen um 220 Millionen Euro oder 4,2 Prozent auf fast 5,6 Milliarden Euro zu. Wachstumsträger war der gewerbliche und industrielle Bau, der seinen Umsatz um 13 Prozent auf 2,1 Milliarden erhöhte. Der öffentliche und Verkehrsbau legte um 2,4 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro zu, während der Wohnungsbau mit 1,7 Milliarden Euro das Vorjahresniveau um 2,9 Prozent verfehlte.

Beim Frühindikator Auftragseingang gab es im vierten Quartal 2007 ein Plus von 18 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Im gesamten Jahr 2007 lagen die wertmäßigen Auftragseingänge um 6,4 Prozent höher als 2006.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com