Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Concordia-Vorstand komplett

Melsungen. Zur Jahreshauptversammlung der Concordia-Liedertafel machte man den Vorstand nach zweijährigem Provisorium schließlich komplett. Einstimmig wählte man Peter Schumacher zum Schriftführer. Vorab konnte Vorsitzender Karl Geitz zahlreiche Mitglieder und insbesondere das Ehrenmitglied Paul Barkowski zur Versammlung begrüßen. Unter der Leitung von Chorleiter Harald Renner trugen die Sänger das Lied „Der kleine Weg an der Fulda entlang“ vor. Danach übernahm der stellvertretende Vorsitzende und Versammlungsleiter Gerhard Fischer in bewährter Weise die Leitung der Versammlung.

Nach Totenehrung  begrüßte der Vorsitzende die Neuaufnahmen und hieß sie herzlich willkommen. In seinem Jahresbericht erläuterte Karl Geitz, dass es im Berichtsjahr 72 zählbare Aktivitäten des Chores gab. Neben 41 Chorproben ergab die Statistik 26 öffentliche Auftritte. Von dem gemeinsamen Konzert mit dem Männerchor aus Altrip bis zur Teilnahme am Tag der Landschaftspflege reichten die Aktivitäten.

Als aktivste Sänger beglückwünschte  der Vorsitzende aus dem 1. Tenor  Karl-Franz Ploch, dem 2. Tenor Karl-Heinz Ide, 1. Bass Kurt-D. Stiebeling, 2. Bass Karl-Heinz Möller. Ihnen wurde traditionell Dank abgestattet.

Karl Geitz dankte allen, die im Chor mitarbeiten für ihren Einsatz. Besonders Harald Renner für seine Chorleitung, insbesondere die jetzt aufgenommene Stimmbildung, sowie seinen Vertretern Hansfried Boll und Alwin Langstein für ihre Aushilfen. Die Kontakte mit der HarmonieMusik sollen auch in diesem Sommer mit einem gemeinsamen Konzert am 24. August fortgesetzt werden.

Harald Renner wies in seinem Bericht als Chorleiter darauf hin, dass er sich von der Stimmbildung viel verspricht, zumal sie gut angenommen werde. Erfreut war er über das angeschaffte E-Klavier, das schon gute Dienste geleistet habe. Er wies darauf hin, dass der Kinderchor „Regenbogenkinder“ – die von dem Männerchor Concordia-Liedertafel unterstützt werden – mit anderen Kinderchören am „Tag des Kindes“ im vergangenen September erfolgreich aufgetreten sei und diese Arbeit fortgesetzt werden solle.

In seinem Kassenbericht konnte Kassierer Wolfgang Jacob ein zufrieden stellendes Ergebnis verkünden, das durch erfreulich hohe Spenden die Arbeit zu verrichten ermöglichte. Das wurde auch im Hinblick auf die gute Kassenführung von den Kassenprüfern Walter Schmidt und Günter Hofmann bestätigt.

In seinem Schlusswort wies Karl Geitz auf die Möglichkeit hin, durch Neigungsgruppen für einzelne Musikstile die Choraktivitäten zu erweitern und dadurch zur Werbung für Sänger beizutragen. Auch auf die Möglichkeit, Gutscheine  für Ständchensingen des Chores bei gewünschten Gelegenheiten zu kaufen, wies er hin.

Unter der Leitung von Harald Renner sang die Versammlung das Lied „Gruß an Melsungen“ .Gerhard Fischer schloss die Versammlung und dankte für die Teilnahme.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com