Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kirchplatz auf Vordermann gebracht

Neukirchen-Asterode. Mit einem Arbeitseinsatz haben Mitglieder des Arbeitskreises Dorferneuerung am Samstag die Voraussetzungen für die Bepflanzung des neu angelegten Dorfplatzes (Kirchplatz)
geschaffen. Einige Tage vorher hatte Herbert Specht den zurückgelassenen Bauschutt der Kirchenrenovierung entsorgt. Der Dorfplatz einschließlich Kirchenumfeld sieht nun wieder ordentlich aus.

Die nicht mehr benötigte Kirchenglocke wurde auf anraten von Wilhelm Bätz sicher gelagert, um sie dann nach Vollendung der Renovierungsarbeiten auf dem Gelände des Ehremahls auszustellen.

In den nächsten Tagen soll unter der Leitung von Thomas Guntermann die Bepflanzung des Dorfplatzes und die Abdeckung der Pflanzbeete mit Unkrautschutz in Eigenleistung erfolgen. Diese zusätzliche Eigenleistung wurde erforderlich, weil die Bauplaner die vorher festgelegten Maßnahmen mit den dafür vorgesehenen Haushaltsmitteln nun plötzlich nicht mehr verwirklichen konnten. Hierzu zählt auch die Dorfplatzbeleuchtung, die dem denkmalgeschützten Bereich angepasst werden sollte.

Es bleibt zu hoffen, dass die Dorfplatzbeleuchtung im zweiten Bauabschnitt realisiert werden kann. Wäre es nach dem Willen des Arbeitskreises gegangen, hätte man durch die Wahl eines preiswerteren Pflasters Kosten einsparen können und die Gesamtbaumaßnahme wäre in Gänze fertig geworden.

Im Einsatz waren: Herbert Specht, Walter Stähling, Heinrich Knoch, Karl Böttner, Gerald Knab, Heinz Kohlhase (mit Enkel) und Erhard Süsser.

Für den AK Dorferneuerung
Erhard Süsser



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com