Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wohntrends auf dem Hessentag

Homberg. Raumgestaltung der besonderen Art erwartet die Besucher auf dem Hessentag in der Erlebniswelt Wohnen im Handwerkerzelt (Halle 6+7) in der Landesausstellung. In einer gemeinsamen Ausstellung präsentieren die Tischler-Innungen im Kreis, die Maler- und Lackierer-Innungen im Kreis und die Raumausstatter- und Sattler-Innung Schwalm-Eder Wohntrends 2008. „Wir zeigen individuelle Raumgestaltung für Wände und Fußböden sowie Unikate aus Holz“, erklärt Klaus Günther (Guxhagen) Obermeister der Tischler-Innung Schwalm-Eder den Grundgedanken des über 80 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstandes.

Die Besucher dürfen sich auf Exponate freuen, die eigens für die Ausstellung am Hessentag entstehen. Neben einem Multifunktionsmöbel, einem Holzwaschbecken und anderen gestalteten Gebrauchsgegenständen werden verschiedene Verarbeitungstechniken, und Funktionen gezeigt. Passend dazu zeigen die Maler- und Lackierer verschiedene Farbgestaltungen und unterschiedliche Verarbeitungstechniken die ein gutes Raumklima und Wohlbehagen ins Haus bringen sollen. „Gute Farbgestaltung belebt und schafft eine gute Atmosphäre, das wollen wir den Besuchern mit auf den Weg geben“, meint Elmar Grösch (Lenderscheid) Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Schwalm-Eder zu den Darstellungen seiner Innung. Auch das Thema Berufsausbildung soll an den Ständen der Tischler und der Maler aufgegriffen werden. Ausbilder, Fachlehrer und Lehrlinge werden an dem Stand arbeiten und werden hierbei von der Berufsschule unterstützt.

Edles Design
Dem Wohnraum geben die Raumaustatter- und Sattler eine besondere Note. Edle Dekorationen, Wandbespannungen, Stoffe, Gardinen und Fußböden sowie Polsterarbeiten werden gezeigt. Mit exklusivem Flair und edlen Stoffen soll schönes Wohnen für die Besucher erfahrbar gemacht werden. „Bei uns wird gute Qualität sichtbar, beim Material ebenso wie in der Verarbeitung“, weist Raumausstatter-Obermeisterin Christina Schöllhorn (Gensungen) auf die Arbeiten auf dem Stand hin. Neben der interessanten Ausstellung bieten die Innungen auch Beratungen auf den Ständen an.

Bodypainting und Programm
Farbe mal ganz anderes, nämlich auf dem Körper und nicht auf Wand oder Fußboden, können die Besucher am Montag, dem 9. Juni in der Erlebniswelt Wohnen erleben. Die Deutsche Meisterin 2006 im Bodypainting, Claudia Bauscher, wird dann auf dem Stand der Maler- und Lackierer-Innung ein Modell individuell gestalten. Den ganzen Tag werden die Arbeiten an dem Modell andauern und Interessierte können der Meisterin dabei direkt über die Schulter sehen. Auch auf der Bühne wird sich am 9. Juni alles rund ums Wohnen drehen. Experten der drei Innungen werden den Besuchern Tipps und Trends aus ihren Branchen zeigen. Immer wieder wird auch der aktuelle Stand des Bodypaintings von Meisterin Sandra Bauscher auf der Bühne gezeigt. Musikalisch wird der Tag vom Chor der Schornsteinfeger-Innung Kassel begleitet.

Informationen über die Erlebniswelt Handwerk und die Aktionen der Innungen am Hessentag erhalten Interessierte unter www.handwerk-am-hessentag.de.

Im Bild: Wohnen von der schönsten Seite zeigen die Raumausstatter, die Maler und die Tischler Innungen. Von links: Obermeisterin Christina Schöllhorn, Obermeister Elmar Grösch und Obermeister Klaus Günther. Foto: Wolfgang Scholz



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com