Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hessische Weinbauregionen: Klein, aber fein

Homberg. „Mit dem Rheingau und der Hessischen Bergstrasse besitzt Hessen zwei kleine Weinbauregionen, die aber hervorragende Weine produzieren. Und auf die Qualität des Weines kommt es schließlich entscheidend an“, erklärte der Hessische Weinbauminister, Wilhelm Dietzel, anlässlich der Eröffnung des Weindorfes auf dem Hessentag in der Reformationsstadt.

Mit einem breiten Spektrum an Förderungs- und Beratungsmaßnahmen, unter anderem durch die Arbeiten an der Forschungsanstalt Geisenheim unterstützt die Hessische Landesregierung die Winzer in ihrem Bemühen um die Qualität des hessischen Weines. Minister Dietzel zeigte sich davon überzeugt, dass auch die neue Kellerei der Hessischen Staatsweingüter dazu ihren positiven Beitrag leisten werde.

Gleichzeitig wies Dietzel in seiner Eröffnung auf den in der Nähe gelegenen Weinberg „Böddiger Berg“ hin. Er stellt die nördlichste offiziell anerkannte Weinlage in Hessen und den nördlichsten wirtschaftlich betriebenen Weinberg der alten Bundesländer dar und war einer der ersten ökologisch bewirtschaften Weinberge Deutschlands. Nach dem Weinrecht gehört die Lage zur Weinbauregion Rheingau.

„Nutzen Sie die Ihnen im Rahmen der wunderschönen Fachwerkstadt Homberg gebotene Möglichkeit, die hervorragenden Weine aus dem Rheingau und der Hessischen Bergstrasse kennen und genießen zu lernen“, rief der Minister den Besuchern abschließend zu.



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com