Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Autohaus-Einbrecher richteten hohen Schaden an

Schwalmstadt-Niedergrenzebach. Unbekannte Täter verübten in der Nacht zu Mittwoch einen Einbruch in ein Autohaus in der Schulstraße. Sie erbeuteten vier Suzuki Motorräder Modell GSX-R; rund 50 Motorradhelme der Marke HJC; 15 Lederkombis der Marke Spool, zehn Rennreifen, zwei Navigationsgeräte Marke TomTom und zwei zwei Notebooks im Gesamtwert von etwa 70.000 Euro. Drei der Motorräder waren nicht zugelassen. Zwei der Maschinen sind mattschwarz, eine schwarz-orange. Die vierte Maschine, Farbe blau-schwarz, trug das amtliche Kennzeichen HR-ZX 2.

Die Täter hatten ein Werkstatttor aufgebrochen und sich auf diese Weise Zugang zu den Räumlichkeiten verschafft. Zur Tatausführung nutzten die Einbrecher einen weißen VW-Bus Kastenwagen (VW LT) mit amtlichem Kennzeichen HR-AZ 200, der im Laufe der Nacht vom Gelände eines Betriebes An der Eiche in Körle gestohlen worden war. Den ursprünglichen Inhalt des VW-Busses, diverse Werkzeuge, Leitern und ein Schrank, hatten die Täter bei Trutzhain an der alten B454, etwa einen Kilometer vom Tatort entfernt, ausgeladen (Gesamtschaden in Sachen Autodiebstahl in Körle rund 18.000 Euro). Ob weitere Kraftfahrzeuge seitens der Täter am Tatort mitgeführt wurden lässt sich zurzeit nicht sagen. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Telefon (06691) 943-0 oder jede andere Polizeidienststelle.



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com