Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mitmachen, Freunde finden, Spaß haben

Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Guxhagen

kjf-zeltlager1Guxhagen. Zum 38. Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Melsungen begrüßte Kreisjugendfeuerwehrwart Sascha Balschalarski am Freitagabend über 600 Kinder und Jugendliche aus den Jugendfeuerwehren im Kreisteil Melsungen und deren Betreuerinnen und Betreuer auf dem Sportplatz in Guxhagen. „Mitmachen, Freunde finden, Spaß haben“ war das Motto der Veranstaltung und ist gleichzeitig auch die Botschaft von „RONJa on tour“, der Rodeoanlage für die Oeffentlichkeitsarbeit und Nachwuchsgewinnung der Jugendfeuerwehren, die seit zwei Wochen auf vielen Veranstaltungen im Schwalm-Eder-Kreis für die interessante und vielfältige Arbeit der Jugendfeuerwehren wirbt.

„Über den gelungen Start von RONJa freuen wir uns sehr und bedanken uns insbesondere bei unserem Hauptsponsor, dem regionalen Energieversorger E.ON Mitte sowie der Kreissparkasse Schwalm-Eder für die großzügige Unterstützung“, betonte der Erste Kreisbeigeordnete und „RONJa on tour“-Schirmherr Winfried Becker, der für sein außerordentliches Engagement im Bereich der Jugendarbeit von Kreisjugendfeuerwehrwart Sascha Balschalarski mit der Florian-Medaille der Hessischen Jugendfeuerwehr in Silber ausgezeichnet wurde.

Die Freude an gemeinsamen Aktivitäten war während der gesamten drei Tage zu spüren. Egal ob beim Bundeswettbewerb mit Löschangriff und Staffellauf, den die Jugendfeuerwehr Elbersdorf für sich entschied, einer Lagerolympiade mit einer Luftmatratzen-Staffel und anderen Spielen, dem Lagerzirkus mit vielen lustigen Beiträgen oder dem großen Freizeitangebot mit MiniHoc-Turnier, freiem Schwimmbadeintritt und natürlich „RONJa on tour“ – überall auf dem Zeltplatz waren lachende Gesichter zu sehen. Auf ein reichhaltiges Frühstück musste niemand verzichten und die Pasta zum Mittagessen reichte für alle, dafür sorgte wieder einmal das DRK-Team um Michael Oetzel. Abends gab es meist gegrilltes oder andere Leckereien, wie zum Beispiel die Hot Dogs aus dem Küchenzelt der Stadtjugendfeuerwehr Felsberg.

In seinem Schlusswort unterstrich Bürgermeister Edgar Slawik die Bedeutung der Kinderund Jugendarbeit in den Feuerwehren, nicht zuletzt auch im Hinblick auf die Nachwuchssicherung der örtlichen Freiwilligen Feuerwehren und damit die Sicherstellung von Brandschutz und Hilfeleistungen durch ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Gemeinschaft. „Jugendarbeit funktioniert nur, wenn sie Spaß macht“, sagte Kreisjugendfeuerwehrwart Sascha Balschalarski, „und Spaß hatten wir an diesem Wochenende in Guxhagen reichlich. Für das Gelingen der Veranstaltung bedanken wir uns bei der Freiwilligen Feuerwehr, der Gemeinde Guxhagen und dem DRK Ortsverband Guxhagen/ Körle recht herzlich.“

Das konnte auch Sascha Getz von der Jugendfeuerwehr Altmorschen bestätigen, der als 20000. Zeltlagerteilnehmer seit 1971 noch eine kleine Überraschung mit nach Hause nehmen durfte.



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “Mitmachen, Freunde finden, Spaß haben”

  1. Denny Konczak

    Naja hauptsache es hat euch Spaß gemacht, aber wie es scheint war es ja ein voller Erfolg. 🙂


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen