Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Monat Mai für Bauhauptgewerbe enttäuschend

Hessen. Nach zwei Monaten mit leichtem Auftragsplus ging die Nachfrage nach Leistungen des hessischen Bauhauptgewerbes wieder zurück. Bei der Beschäftigung gab es keine weiteren Fortschritte, und die Umsätze nahmen weiter ab. Kalendereffekte lagen nicht vor. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die Auftragseingänge im hessischen Bauhauptgewerbe im Mai 2009 um zwölf Prozent niedriger als im entsprechenden Vorjahresmonat. Die Hochbauaufträge verringerten sich um 2,9 Prozent und die des Tiefbaus sogar um 16 Prozent. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres erhielten die Baubetriebe insgesamt 16 Prozent weniger Aufträge. Bis auf den Straßenbau, der ein Plus von zwölf Prozent verbuchte, verfehlten alle anderen Bausparten das Vorjahresniveau.

Die baugewerblichen Umsätze nahmen im Mai 2009 gegenüber dem Vorjahresmonat um 4,7 Prozent auf gut 420 Millionen Euro ab. Wegen der besonders schlechten Entwicklung in den Wintermonaten gab es in den ersten fünf Monaten einen Umsatzrückgang von 14 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro.
Mit 45 300 Beschäftigten wurde im Mai dieses Jahres im Bauhauptgewerbe der Vorjahresstand um 5,6 Prozent verfehlt. Die leichte Aufwärtstendenz der letzten beiden Monate kam somit wieder zum Erliegen.



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen