Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Cornelia Friedl übernimmt Arztpraxis

cornelia-friedlBorken. In den verdienten Ruhestand geht zum 30. September Frau Dr. med. Erika Gunzert. Doch damit wird die ärztliche Versorgung für die Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde Borken nicht schlechter. Denn die Arztpraxis wird weitergeführt. Die 33-jährige Cornelia Friedl, ein echtes Borkener Eigengewächs, hat die kassenärztliche Zulassung übernommen und eröffnet am 1. Oktober ihre Praxis in der Bahnhofstraße 54 bis 56; Eingang Altenburgstraße. Damit sorgt Cornelia Friedl als Fachärztin für innere Medizin und Hausärztin für ein konstantes, gutes Niveau in der ärztlichen Versorgung. Der vielerorts, gerade im ländlichen Raum beklagte Ärztemangel, trifft nicht auf die Stadt Borken zu. Erneut ist es gelungen, eine Arztpraxis in jüngere Hände zu übergeben.

Uniklinik Bochum
Nach Schulbesuch in Borken und erfolgreichem Medizinstudium in Marburg, arbeitete Cornelia Friedl als Ärztin im Praktikum in der Onkologie des Marienhospitals Herne, das zu den Unikliniken Bochum gehört. Erfahrungen und berufliche Praxis sammelte die junge Ärztin auch in der Geriatrie, ehe sie im März 2009 ihre Facharztprüfung zur Internistin erfolgreich ablegte. Bis zu ihrem letzten Arbeitstag war sie Stationsärztin der Uniklinik. Das Angebot, künftig als Oberärztin zu arbeiten, schlug Cornelia Friedl aus, denn der schon immer vorhandene Wunsch nach einer eigenen Praxis erfüllte sich schneller als gedacht. Es war schon ein Stück Zufall, dass sie die Praxis und die kassenärztliche Zulassung von Frau Dr. med. Erika Gunzert übernehmen konnte. Der Kreis hat sich geschlossen; Cornelia Friedl kehrt zu ihren familiären Wurzeln zurück.

Umfassende Betreuung
Zum Leistungskatalog der Praxis von Cornelia Friedl gehören alle Tätigkeiten der hausärztlichen Leistungen. Dazu Ultraschalluntersuchungen, Hautkrebsscreening und auch die reisemedizinische Gesundheitsberatung. „Mein Ziel ist es, für meine Patientinnen und Patienten eine umfangreiche Beratung einschließlich der Hausbesuche sicher zu stellen“, so Cornelia Friedl. Bürgermeister Bernd Heßler hat die Pläne der jungen Ärztin ausdrücklich begrüßt, denn: „Wir wollen erreichen, dass bestehende Arztpraxen Nachfolger finden und wir bestehende Lücken in der Facharztversorgung schließen“.

Die Praxis von Cornelia Friedl ist montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und am Montag und am Donnerstag von 16 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Darüber hinaus nach Vereinbarung.  (05682) 2142. (sb)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com