Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

„Frühstück bei Kellermanns“ – Theatersaison beginnt

Theatersaison 2009/2010 beginnt am 22. Oktober mit „Frühstück bei Kellermanns“

kellermannsMelsungen.„Frühstück bei Kellermanns“ heißt die Komödie von Ursula Haucke, die von der beliebten Volksschauspielerin Heidi Mahler und ihrem Ehemann Michael Koch präsentiert wird. Zum Inhalt: Der Frühstückstisch ist liebevoll gedeckt. Doch ein Platz bleibt leer, ein Ei ungegessen. Nach 23 Ehejahren sitzen Lotte und Rudi allein am Tisch in ihrer Wohnküche. Denn Tochter Bärbel hat sich dem sonntäglichen Familienritual entzogen und bei    einer Freundin übernachtet. Und damit kommt Papa Rudi einfach nicht klar. Ihr Fernbleiben verdirbt ihm den Appetit und Ehefrau Lotte muss seinen Missmut ausbaden und sein Räsonnieren über ihre Versäumnisse in der Kindererziehung ertragen. Wie viele Paare ihres Alters stellen auch Lotte und Rudi plötzlich fest, dass die Kinder flügge geworden sind. Während sich Lotte mit der neuen Situation arrangiert, aufblüht und die neu gewonnene Freiheit nutzt, einen Job annimmt und aus dem gemein-   samen Schlafgemach in Bärbels leer stehendes Zimmer umzieht, jammert Rudi über den Lauf der Welt und verteidigt zäh und unbeirrbar seine Gewohnheiten…

Wunderbar wird in dieser Beziehungskomödie deutlich, dass Selbstverwirklichung sich nicht gegen den anderen richten muss, sondern sich aus einer öden Ehe eine echte Partnerschaft entwickeln kann. Das Publikum darf sich bei diesen Szenen einer Ehe auf einen amüsanten Theaterabend freuen.

Der weitere Spielplan:

19. November –  Der lustige Witwer Komödie  mit  Wolfgang Spier
17. Dezember  – Das Wirtshaus im Spessart Märchenhaftes Lustspiel mit Musik
21. Januar – Hände weg von meiner Frau Komödie mit Hans-Jürgen Bäumler
18. Februar – Der schwarze Abt Edgar Wallace-Krimi

Eintrittskarten zum Preis von 13,50 Euro, 11 Euro  ermäßigt (nummerierte Plätze),  sind im Büro der Kultur- & Tourist-Info Melsungen, Telefon  (05661) 921100 erhältlich.
Wer alle fünf Stücke anschauen will, kann eine Abonnementkarte zum Vorzugspreis von 55 Euro  (ermäßigt 45 Euro) erwerben, spart 20 Prozent und hat einen „Stammplatz“. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com