Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wiedergutmachung mit starkem Siegeswillen

HSG Gensungen/Felsberg spielt 31:24 (16:13) gegen TV Kirchzell

Felsberg. Die Wiedergutmachung von der Schmach gegen die TSG Hassloch ist heute Abend mit einer enormen Leistungssteigerung gegen den TV Kirchzell gelungen. Kirchzell konnte das Spiel bis zur 20 Minute (9:9) ausgeglichen gestalten. Erst dann konnte sich die HSG bis zur Halbzeit auf 16:13 absetzen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit leistete sich die HSG eine kurze Schwächephase und Kirchzell konnte zum 18:18 (37. Minute) ausgleichen. Reihenweise vergaben Viehmann und Co. nun hundertprozentige Chancen. Ab der 43. Minute besannen sich die Spieler um Dragos Negovan und zogen die Zügel wieder an und machten dem TV Kirchzell deutlich wer das Spielfeld als Sieger verlässt. (red)

Tore/Strafen HSG:
Michael Stahl 1, Peter Köpke 1, Steffen Ober 3 (1×2 Min), Benedikt Hütt 4 (Gelb), Julius Kranz (1x2Min.), Mario Schanze 7, Michael Viehmann 2 (1×2 Min.), Philip Julius (3×2 Min./Rot), Michael Horn 2 ( Gelb/1×2 Min.), Christian Gherhard 4, Jan- Hendrik Walther 7

Tore/Strafen TVK:
Thomas Bolling (1×2 Min.), Felix Hain 6 ( Gelb), Markus Eisenträger 1, Christian Jost (2×2 Min.), Alexander Hess (1×2 Min.), Gerald Sandu 2 (1×2 Min.), Marius Liebald 3 (Gelb/1×2 Min.), Christian Hildebrand 12/2



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com