Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jan Rauschenberg sitzt SPD-Ortsverein vor

Günsterode. Zur Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins begrüßte der scheidende erste Vorsitzende Horst Lohmann sieben Mitglieder. Schwerpunkte der Versammlung bildeten sein Bericht zum einen als Vorsitzender, zum anderen auch als Stadtverordneter von Melsungen, und der Bericht des Ortsvorstehers Frank Heinemann. Ein weiterer Schwerpunkt waren die turnusgemäßen Neuwahlen.

In seinem Bericht führte Lohmann aus, dass er sich zusammen mit dem Vertreter der Stadtteile im Magistrat, Helmut Horn (auch OV Günsterode), dafür eingesetzt habe, den Neubau des DGH Günsterode voranzutreiben. Das Einstellen der Mittel des Konjunkturpakets für diese Maßnahme sei somit auch Schwerpunkt der politischen Arbeit im Jahre 2009 auf Stadtebene gewesen. Mittlerweile seien die Arbeiten in vollem Gange und man hoffe auf die Fertigstellung bis Ende des Jahres.

Weiterhin sei ein Titel zur Mitfinanzierung des Neubaus der „Schutzhütte in den Eichen“ im Haushalt eingestellt worden. Auch diese Maßnahme findet bereits in den nächsten Wochen ihren Abschluss.

Abschließend erklärte Lohmann, dass es die Turbulenzen auf Bundes- und Landesebene auch im kommunalen Bereich im schwieriger werden lassen, den Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Sinnhaftigkeit der politischen Arbeit klarzumachen. Der SPD Ortsverein Günsterode bestehe derzeit aus zwei weiblichen und 18 männlichen Mitgliedern.

Ortsvorsteher Frank Heinemann dankte Lohmann für sein großes Engagement und wies in seinem Bericht darauf hin, dass es ohne den „verlängerten Arm“ ins städtische Parlament wohl nicht möglich gewesen wäre, die vom Ortbeirat angestrebten Ziele bezüglich DGH und Schutzhütte zu erreichen. Da Lohmann bereits angekündigt hatte, bei den Neuwahlen nicht mehr als erster Vorsitzender zur Verfügung zu stehen, dankte ihm Heinemann in seiner Funktion als zweiter Vorsitzender nochmals herzlich für seine 15-jährige „Dienstzeit“ und die beachtlichen Leistungen zum Wohle der Günsteröderinnen und Günsteröder.

Bei den Neuwahlen ergab sich der neue Vorstand folgendermaßen:
1. Erster Vorsitzender Jan Rauschenberg
2. Zweiter Vorsitzender Frank Heinemann
3. Schriftführer Heinrich Schmahl
4. Kassierer Bernd Rauschenberg
5. Vertreter AG 60+ Horst Lohmann
6. Revisoren Gerhard Salzmann, Horst Lohmann

Der neu gewählte erste Vorsitzende Jan Rauschenberg bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen der Genossen. Er wies darauf hin, dass sein Schwerpunkt der zukünftigen politischen Arbeit die Gewinnung neuer Mitglieder für den Ortsverein sei. Rauschenberg, der gleichsam stellvertretender Ortsvorsteher ist, machte klar, dass der Zustand, dass er mit 31 Jahren Lebensalter der jüngste politisch Aktive in Günsterode ist, geändert werden müsse. Auch wünscht sich Rauschenberg mehr Vertreter des weiblichen Geschlechts in der kommunalpolitischen Arbeit.

Aus den oben genannten Gründen werde der Ortsverein sein 40-jähriges Bestehen zum Anlass nehmen, eine kleine Feier auf dem Dorfplatz auszurichten. Diese wird am Samstag, den 21. August 2010, ab 14 Uhr stattfinden und soll gleichzeitig der verstärkten Mitgliederwerbung dienen.

Zur Person: Jan Rauschenberg ist 31 Jahre alt und lebt seit seiner Geburt in Günsterode. Der ehemalige Zeitsoldat absolviert derzeit seine Ausbildung zum Polizeikommissar bei der Bundespolizei (ehemals BGS). Der frühere Wehrführer ist auch heute noch aktives Mitglied der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Günsterode, joggt gerne und ist leidenschaftlicher Motorradfahrer. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen