Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Industrie mit kräftigem Auftragsanstieg

Hessen. Nach bescheideneren Zuwachsraten im September und Oktober 2010 hat die hessische Industrie im November wieder einen kräftigen Nachfrageanstieg verbucht. Durch die fulminante Belebung in 2010 konnte der Auftragsrückgang des Jahres 2009 nach Mitteilung des Hessischen Statistischen Landesamtes weitgehend wettgemacht werden. Die preisbereinigten Auftragseingänge der hessischen Industrie lagen im November 2010 um 14 Prozent höher als vor einem Jahr. Die Inlandsaufträge nahmen um 6,4 Prozent, die Aufträge aus dem Ausland um beeindruckende 21 Prozent zu.

Unter den größten Branchen glänzten die Hersteller von Kraftwagen und Kraftwagenteilen mit einem Plus von 40 Prozent und der Maschinenbau mit 28 Prozent. Dagegen verfehlten die Hersteller von elektrischen Ausrüstungen im November 2010 das Vorjahresniveau um 22 Prozent. Die Chemische Industrie verzeichnete einen Nachfrageanstieg von 15 und die Hersteller von Pharmazeutischen Erzeugnissen von elf Prozent.

Von Januar bis November 2010 erhielt die hessische Industrie preisbereinigt zwölf Prozent mehr Aufträge als im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Die Inlandsorders erhöhten sich um 6,7 Prozent, die Bestellungen aus dem Ausland um 17 Prozent.

Nach vorläufigen Angaben lag die Beschäftigtenzahl der hessischen Industrie im November 2010 mit 343 700 um 0,4 Prozent höher als vor einem Jahr. Damit wurde erstmals seit Dezember 2008 wieder ein Anstieg verbucht. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen