Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Die harten Fakten über Hessen

Ein Beispiel für die fundiert berechneten Statistiken aus »Hessen Kompakt«: Schaut man auf die nüchternen Zahlen, ist die Familie noch immer ein Erfolgsmodell.
Ein Beispiel für die fundiert berechneten Statistiken aus »Hessen Kompakt«: Schaut man auf die nüchternen Zahlen, ist die Familie noch immer ein Erfolgsmodell.

Wiesbaden. Das Hessische Statistische Landesamt (HSL) hat heute die neue Ausgabe von »Hessen kompakt« veröffentlicht. Das Nachschlagewerk mit verschiedenen Statistiken zeigt, wie bunt und vielfältig das Leben in Hessen ist.

mehr »


Verflechtungen: Hessen in Europa

Wiesbaden. Die Wirtschaft ist in vielerlei Hinsicht in europäische Verflechtungen eingebunden. Das Hessische Statistische Landesamt stellt erstmals zwei Indikatoren dieser Verflechtungen gegenüber: die Warenim- und -exporte mit Europa sowie die Zahl der aus dem europäischen Ausland kontrollierten Unternehmen.

mehr »


1,3 % mehr Erwerbstätige in Hessen

Wiesbaden. In Hessen waren im 3. Quartal 2018 nach vorläufigen Berechnungen des Arbeitskreises „Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder“ (AK ETR) 3,49 Millionen Personen erwerbstätig.

mehr »


Hessen auf Rädern – 60 Prozent pendeln

Schwalm-Eder / Wiesbaden. In Hessen pendelten im Jahr 2015 knapp 60 Prozent der Erwerbstätigen oder 1,829 Millionen Hessinnen und Hessen aus ihrer Wohngemeinde zu ihrem Arbeitsort. Gut 20 Prozent der hessischen Erwerbstätigen pendelten über die Grenze ihrer Wohngemeinde.

mehr »


Verkehr: Weniger Unfälle und Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall bei Fritzlar im Jahr 2011. Symbolfoto: nh

Schwalm-Eder / Wiesbaden. Im August 2018 gab es auf hessischen Straßen 2034 Unfälle mit Personenschaden. Im Vergleich zum August 2017 waren dies 30 Unfälle oder 1,5 Prozent weniger.

mehr »


Mehrheit fährt mit Auto zur Arbeit

Mobilität der hessischen Bevölkerung. Grafik: StatistikHessen

Schwalm-Eder. In Hessen legten im Jahr 2016 zwei Drittel (68,7 Prozent) der Erwerbstätigen den Weg zur Arbeit mit PKW oder Motorrad zurück. Das eigene Fahrzeug war mit Abstand das am häufigsten genutzte Verkehrsmittel.

mehr »


Arbeitskosten in Hessen überdurchschnittlich

Die aktuellen Zahlen im Diagramm.

Die aktuellen Zahlen im Diagramm.
Schwalm-Eder / Wiesbaden. Hessen war im Jahr 2016 nach Hamburg das Bundesland mit den im Durchschnitt zweithöchsten Arbeitskosten in Deutschland. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, lagen die Arbeitskosten mit 36,86 Euro je geleisteter Stunde um 11,4 Prozent über dem für Deutschland insgesamt ermittelten Wert von 33,09 Euro. Unter den westdeutschen […]

mehr »


Weniger Tote und Leichtverletzte

Grafik: StatistikHessen

Grafik: StatistikHessen
Schwalm-Eder. Neuigkeiten über den Brennpunkt Straßenverkehr: Im Mai 2018 gab es auf hessischen Straßen 1.977 Unfälle mit Personenschaden. Im Vergleich zum Mai 2017 waren dies 14 Unfälle mehr, was einer Zunahme von 0,7 Prozent entsprach. Von den insgesamt 2.553 verunglückten Personen (minus 3,4 Prozent) starben 15 sofort oder innerhalb von 30 Tagen nach dem […]

mehr »


3556 hessische Kinder in Gefahr

Grafik: nh
Schwalm-Eder / Wiesbaden. In Hessen wurden im Jahr 2017 knapp 10 800 Gefährdungseinschätzungen nach § 8a des Achten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VIII – Kinder- und Jugendhilfe) durchgeführt. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, waren dies 9 Prozent mehr als im Jahr 2016. Als Ergebnis wurde bei 19 Prozent (2005 Fälle) eine akute und bei […]

mehr »


Bruttolöhne sind gestiegen

Quelle: Hessisches Statistisches Landesamt.
Schwalm-Eder / Wiesbaden. Im Jahr 2016 stiegen die Bruttolöhne und -gehälter in Hessen im Vergleich zum Vorjahr um 2,1 Prozent auf 36 800 Euro je Arbeitnehmer und Arbeitnehmerin. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, wiesen die aktuellen Ergebnisse in den Landkreisen mit 2,3 Prozent höhere Zuwächse auf als in den kreisfreien Städten […]

mehr »


Tourismus in Nordhessen mit neuem Rekordjahr

Nordhessen. Für die Tourismusbranche in der GrimmHeimat NordHessen war 2017 ein neues Rekordjahr. Rund 2,55 Millionen Gäste haben die Region nach jüngst veröffentlichen Zahlen des Statistischen Landesamtes im vergangenen Jahr besucht, was ein kräftiges Plus um 5,7 Prozent gegenüber 2016 bedeutet. Die Zahl der Übernachtungen konnte um 4,15 Prozent auf zirka 7,7 Millionen gesteigert werden. […]

mehr »


Zahl der Erwerbstätigen steigt 2016 in 24 der 26 hessischen Regionen

Entwicklung der Erwerbstätigenzahlen in Hessen. Quelle: Arbeitskreis "Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder" - Berechnungsstand August 2017 / Hessisches Statistisches Landesamt

Entwicklung der Erwerbstätigenzahlen in Hessen. Quelle: Arbeitskreis „Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder“ – Berechnungsstand August 2017 / Hessisches Statistisches Landesamt
Hessen. Nach Mitteilung des Hessischen Statistischen Landesamts wiesen von den 26 kreisfreien Städten und Landkreisen Hessens 24 eine Zunahme und zwei eine Abnahme der Erwerbstätigenzahl im Jahr 2016 gegenüber 2015 auf. Der Landkreis Groß-Gerau hatte […]

mehr »


Satte Gewerbesteuereinnahmen in den ersten Quartalen

Quelle: Hessisches Statistisches Landesamt

Quelle: Hessisches Statistisches Landesamt
Hessen. Mit 3,7 Milliarden Euro Gewerbesteuereinnahmen in den ersten drei Quartalen des Jahres 2017 konnten die hessischen Gemeinden das Niveau des Vorjahres in etwa halten. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, zog das dritte Quartal leicht an, sodass nach etwas schwächeren Werten in den ersten beiden Quartalen insgesamt nur ein leichter Rückgang […]

mehr »


Neue Strukturdaten zur Gewerbesteuer in Hessen

Wenige zahlen viel, viele wenig, die meisten nichts
Hessen. Die Gewerbesteuer ist die wichtigste Steuerquelle der hessischen Gemeinden. In den letzten Jahren erzielte ihr Aufkommen immer neue Rekorde. Dabei gerät oft aus dem Blick: Tatsächlich werden die Gewerbesteuereinnahmen durch relativ wenige Gewerbebetriebe dominiert. Dies ist eines der wesentlichen Ergebnisse einer jetzt erschienenen Publikation des Hessischen Statistischen […]

mehr »


Inflationsrate in Hessen sinkt im August leicht auf 1,8 Prozent

Die Verbraucherpreise in Hessen im August 2017. Quelle: Hessisches Statistisches Landesamt

Die Verbraucherpreise in Hessen im August 2017. Quelle: Hessisches Statistisches Landesamt
Hessen. Im August 2017 lag das Niveau der Verbraucherpreise in Hessen um 1,8 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, hatte die Inflationsrate im Juli und Juni bei 1,9 Prozent und im Mai bei 1,7 Prozent gelegen. Einen großen Anteil […]

mehr »


2016 mehr Touristen im Schwalm-Eder-Kreis

Landrat Winfried Becker. Foto: nh

Landrat Winfried Becker. Foto: nh
Schwalm-Eder. „Im dritten Jahr in Folge“, so Landrat Winfried Becker, „stellt sich die Tourismusentwicklung im Schwalm-Eder-Kreis positiv dar.“ Dies belege die vom Hessischen Statistischen Landesamt (HSL) in Wiesbaden veröffentlichte Tourismusstatistik für das Jahr 2016. 234.541 Gästeankünfte waren für den Schwalm-Eder-Kreis zu verzeichnen. Das entspreche einer Steigerung von 3,7 Prozent oder 8.452 […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB