Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Freiwillige Feuerwehr zieht positive Bilanz

Mosheim. „Die Mosheimer Feuerwehr ist in guter Verfassung“, bescheinigte der Verwaltungschef der Gemeinde Malsfeld, Herbert Vaupel. In seinem Rechenschaftsbericht belegte Vorsitzender Fritz Botte die Einsatzbereitschaft der Wehr. Er gestand allerdings, dass die Bereitschaft der Bürger, sich zum Wohle des Brandschutzes, der Allgemeinen Hilfe und des Katastrophenschutzes in der Einsatzabteilung der Feuerwehr zu betätigen, weiter rückläufig sei.

Mosheim zehrt als „Wiege der Jugendfeuerwehr“, so Klaus Zinn, Ehrenmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes Schwalm-Eder, von der erfolgreichen Arbeit der Jugendabteilung. Ohne die Übernahme von Lars Emmeluth (19) und Florian Steube (18) hätte auch Mosheim die geforderten Mindestzahlen für die Einsatzabteilung nicht mehr erreicht. Die beiden jungen Männer wurden in der Versammlung feierlich aufgenommen.

Die Versammlung bestätige den geschäftsführenden Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Mosheim mit einstimmigem Votum. Die Nachfolge für die ausscheidenden Wehrführer wurde allerdings auf Mitte April 2011 vertagt. Bis dahin sollen noch offenen Fragen der Nachbesetzung geklärt sein, erläuterte Gemeindebrandinspektor Oliver Garde. (Reinhold Hocke)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen