Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Erfolgreiche Elektroniker beenden ihre Ausbildung

Schwalm-Eder. Mit guten Ergebnissen endeten die Gesellenprüfungen der Elektro-Innung Schwalm-Eder in Melsungen und Ziegenhain. „Der Kenntnisstand und die praktischen Fähigkeiten der neuen Gesellen haben überzeugt“, erklärten Ludwig Arnhold (Loshausen) und Wolfgang Ossowski (Empfershausen) für die Gesellenprüfungsausschüsse. Schon in den letzten Jahren waren die Ergebnisse insgesamt gut ausgefallen. Die besten Prüfungen legten Daniel Rühl aus Schrecksbach (Ausbildungsbetrieb Thorsten Dietz, Schwalmstadt-Ziegenhain und Stefan Kühl aus Spangenberg (Ausbildungsbetrieb: Bundeswehr Dienstleistungszentrum, Homberg) ab.

Lob gab es auch von Obermeister Manfred Krannich (Lendorf), der den persönlichen Ehrgeiz der Lehrlinge lobte. „Wichtigster Faktor der Ausbildung ist und bleibt die persönliche Motivation der Lehrlinge“, sagte Krannich. Hinzu kommt die Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule. Wenn diese drei Faktoren positiv sind, steht einer guten Prüfung kaum etwas im Weg. Erfreulich sei, dass sich bereits zwei neue Gesellen zum Meistervorbereitungslehrgang angemeldet haben. Besonders für Leistungsstarke sei die direkte Weiterbildung nach der Ausbildung eine gute Möglichkeit schnell Karriere zu machen. Krannich dankte den Berufsschulen für die gute Zusammenarbeit sowie den Gesellenprüfungsausschüssen für ihr Engagement.

Die neuen Gesellen:

André Avansini, Oberaula (Georg Becker, Oberaula); Andreas Bornemann, Frielendorf und Steffen Schulz, Knüllwald (Ziegler Elektro Partner GmbH, Homberg); Daniel Folge, Homberg (Karl-Ludwig Albrecht, Frielendorf-Lenderscheid); Daniel Bönnighausen, Schwalmstadt (Elektrotechnik Palme, Inh. Thomas Wachtel, Stadtallendorf); Christian März, Frielendorf und André Petersohn, Schrecksbach (Elektro Eul, Inh. Michael Eul, Schrecksbach); Tobias Müller, Oberaula (Siegfried Klinger, Oberaula-Hausen); Christian Reder, Borken (Christian Döring, Inh. H. Reder, Borken-Kleinenglis); Andreas Rosenkranz, Neukirchen (EAB Schwalmstadt Elektro-Anlagen-Bau-Gesellschaft mbH, Schwalmstadt-Ziegenhain); Artjom Tolmatschjow, Schwalmstadt (Hans Heinrich Roeschert, Schwalmstadt-Treysa); Marcel Völpert, Oberaula (Reichmann und Schrön GmbH, Oberaula); Chris Linke, Borken (Frank Sinemus, Borken); Jan-Hartmut Sandmüller, Homberg (Hartmut Sandmüller, Homberg); Steffen Tönges, Jesberg (Stefan Tönges, Bad Wildungen); Daniel Rühl, Schrecksbach (Thorsten Dietz, Schwalmstadt-Ziegenhain); Jonas Bürgermeister, Spangenberg (Elektro Dilchert GmbH, Spangenberg); Jens-Walter Hartung, Spangenberg (Kornhaus Vertriebs GmbH, Kassel); Thomas Koss, Fritzlar (Holger Heinl, Edermünde-Besse); Manuel Momberg, Homberg (Stiftung Beiserhaus, Knüllwald-Rengshausen); Andreas Ries, Felsberg (Holger Heinl, Edermünde-Besse) und Stefan Kühl, Spangenberg (Bundeswehr Dienstleistungszentrum, Homberg). (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com