Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

33 Personen nach Giftunfall im Krankenhaus

Homberg. Heute um 0.30 Uhr kam es auf dem Gelände der Firma CTL im Gewerbegebiet von Homberg/ Efze zu einem Unfall in einer Lagerhalle, bei welchem 30 Liter einer gefährlichen Flüssigkeit austraten (wir berichteten). Nach derzeitigem Stand sind 33 Personen verletzt, diese wurden in die umliegenden Krankenhäuser zur weiteren Behandlung verbracht. Insgesamt sind ca. 180 Personen betroffen, unter diesen Personen befinden sich auch Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Rettungsdienste sowie der Polizei.

Die weiträumige Absperrung im Bereich des Industriegebietes und der Stadt Homberg wurde mittlerweile zurückgezogen, es werden derzeit noch Gefahrenabwehrmaßnahmen und Messungen im Bereich des betroffenen Firmengeländes durchgeführt.

Unbeteiligte Personen, welche Reizungen der Atemwege oder ähnliche Symptome verspüren, werden gebeten, sich mit dem Gesundheitsamt des Schwalm-Eder-Kreises in Homberg, Parkstraße 6, unter Telefon (05681) 775678 in Verbindung zu setzen. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen