Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

975-Jahrfeier: Pfieffe beginnt mit den Planungen

Spangenberg-Pfieffe. In Pfieffe steht eine 975-Jahrfeier an. Bei einer Bürgerumfrage haben sich 99 Prozent für die Durchführung der 975-Jahrfeier im Jahr 2013 entschieden. Bei der Vorstellung der Auswertung am Freitag, 11. Februar, im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr haben sich viele interessierte Bürger von Pfieffe gespannt die Vorstellung der Auswertungsergebnisse angehört. Am Ende der Veranstaltung wurde entschieden, dass die Feier vom 16. bis zum 18. August 2013 stattfinden wird.

Auf Initiative des Ortsvorstehers Volker Jakob haben sich zu einer ersten Besprechungsrunde im November 2010 zirka 20 Bürger getroffen und sich dort für die Durchführung einer 975-Jahrfeier entschieden. Wie nicht anders zu erwarten, war keine eindeutige Meinung zu den verschiedensten Eckpunkten eines solchen Festes zu finden, so dass der Beschluss gefasst wurde, dass eine Bürgerbefragung durchgeführt wird. Zusammen mit  Pfarrerin Sabine Werner und dem Ortsbeirat hat Thomas Reinboth den Fragebogen erstellt. Der anonyme Fragebogen wurde durch fleißige Helfer an alle Haushalte verteilt und um Rückgabe bis 15. Dezember 2010 gebeten. Von insgesamt zirka 500 verteilten Fragebögen sind anstandslos 109 Fragebögen ausgefüllt und mit vielen tollen Anregungen und Ideen für eine 975-Jahrfeier zurück gegeben worden. Die Auswertung hat ergeben, dass eine 975-Jahrfeier im August 2013 durchgeführt werden soll.

Neben einer Discoveranstaltung, einem Tanzabend, einem Diavortrag und einem Festgottesdienst soll ein stehender Festzug organisiert werden. Ebenfalls soll die Bewirtung ein Festwirt übernehmen, damit allen möglichst viel Zeit bleibt das Fest auch tatsächlich in Ruhe zu genießen. Dabei soll der Chippreis ein gewisses Niveau nicht übersteigen. Diese Eckdaten müssen nun von der noch zu gründenden Dorfgemeinschaft und vielen ehrenamtlichen Bürgern, gern auch Nichtpfieffer, mit Leben gefüllt werden.

Als Nächstes ist geplant eine Logo zu entwerfen und mit diversen Werbemitteln, wie zum Beispiel T-Shirts, Fahnen und Aufklebern Aufmerksamkeit zu erzeugen, um dadurch auch gewisse Einnahmen und Spendengelder zu akquirieren. Die Auswertungsergebnisse können im öffentlichen Aushangkasten angesehen werden, dort werden ebenfalls weitere Termine und Daten bekannt gegeben. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen