Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jahreshauptversammlung des TSV Altmorschen

Altmorschen. Zum Start in das neue Sportjahr mit der alljährlichen Jahreshauptversammlung mit umfassenden Rückblick auf das vergangene Jahr sowie einer Vorausschau auf das Kommende, begrüßte der Erste Vorsitzende Klaus-Peter Kalkstein am vergangenen Freitag die Mitglieder des TSV Altmorschen 1906 e.V. im Saal des Gasthauses Semmler. „Der Verein lebt!“, erklärte Kalkstein, da mit über 1.000 angebotenen Trainingsstunden ein reger Betrieb im vergangenen Sportjahr im Vereinsleben des größten Vereins mit über 600 Mitgliedern in der Großgemeinde Morschen herrschte.

In seiner Vorschau erklärte der Vorsitzende sein Modell zur bevorstehenden Beitragserhöhung und stellte die Satzungsänderung zur Ehrenmitgliedschaft vor. Abschließend bedankte er sich bei allen Trainern, Übungsleitern, Gönnern des Vereins und der Gemeinde Morschen für die Unterstützung des Vorstandes.

Nach den großen Investitionen zum Erhalt der Sportstätten und im Sporthausumbau aus dem Jahr 2010  konnte Kassenwart Alexander Jacob noch eine gute Bilanz beim Vereinsvermögen feststellen. Nach den Rückblicken auf das vorangegangene Jahr durch die Spartenleiter des Breitensportvereins Rainer Bickel (Fußball), Mario Zeinar (Jugendleiter), Jörg Hanstein (Judo), Michael Rubik (Leichtathletik), Jutta Koch (Volleyball), Heinrich Raabe (Jedermänner), Sabine Rings (Aero-Fit), Antje Fischer (Wassergymnastik), Anja Stransky (Kooperation Kindergarten) und Monika Mittelstedt (Kinderturnen) wurde die Letztgenannte als neue Jugendwartin des Hauptvereins gewählt.

Weiter wurde der Vorstand mit dem neuen Zweiten Vorsitzenden Dirk Schweitzer aus Neumorschen vervollständigt, da sein Vorgänger im vergangenen Jahr das Amt aus persönlichen Gründen niederlegte. Der 35-jährige Rettungsassistent und IT-Fachmann wird den Vorstand zukünftig unterstützen. Die Wahlen wurden mit der Wahl der zwei Kassenprüfer für das kommende Sportjahr mit Nico Breitenstein und Mario Zeinar abgeschlossen.

Bei der Abnahme der Sportabzeichen vermeldete der Verein einen Rekord. 14 Erwachsene und 58 Jugendliche legten erfreulicherweise im letzten Jahr die Prüfung nach den Bedingungen des Deutschen Sportbundes ab und erhielten vom Sportwart Heinrich Raabe die dafür vorgesehenen Urkunden und Abzeichen.

Zum Abschluss der Versammlung ehrte der Vorstand langjährige Vereinsmitglieder und überreichte die Vereinsehrenbriefe für ehrenamtlich Tätige. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Ursula Kerst, Ruth Happel, Michael Rubik, Inge Jünemann und Daniela Kerst, für 40-jährige Mitgliedschaft Ursula Blackert, Christiane Möller, Klaus-Peter Kalkstein, Vincenzo Oglialoro und Ottmar Wagner sowie für 50-jährige Mitgliedschaft Hans-Helmut Mey, Hannelore Kalkstein, Konrad Steuber, Gertrud Sedlaschek, und Heinz Rode geehrt. Markus Bickel, Sabine Rings, Brigitte Pleterbauer erhielten den Vereinsehrenbrief in Bronze, Rainer Bickel und Mario Zeinar den Vereinsehrenbrief in Silber sowie Jens Magdalinski den Vereinsehrenbrief in Gold. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com