Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hessen fördert 880 Ausbildungsplätze für Hauptschüler

Posch: „Neues Förderprogramm ist ein überwältigender Erfolg“

Hessen. Über 880 hessische Hauptschüler erhalten mit Unterstützung des hessischen Wirtschaftsministeriums in diesem Jahr einen Ausbildungsplatz. „Dies ist ein überwältigender Erfolg unseres neuen Förderprogramms“, erklärte Wirtschaftsminister Dieter Posch am Freitag, 8. April. „Statt der erwarteten 750 Anträge sind über 880 eingegangen. Alle können bewilligt werden.“ Das Sonderprogramm finanziert Betrieben im ersten Ausbildungsjahr 50 Prozent der Ausbildungsvergütung, im zweiten Jahr 25 Prozent, wenn sie einen Hauptschüler als Lehrling einstellen. Voraussetzung ist, dass der Vertrag bis Ende März geschlossen wird. 2011 stehen dafür 3,4 Millionen Euro im Etat.

„Auf diese Weise ersparen wir den Hauptschülern „Warteschleifen“ und entlasten das Übergangssystem“, erläuterte Posch. „Der Anreiz ist erforderlich, weil Betriebe oft zunächst nach höher qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern suchen und Hauptschüler das Nachsehen haben. Ich hoffe, dass dieses Förderprogramm dazu beiträgt, das zu ändern. Wenn die Betriebe erst einmal die Erfahrung gemacht haben, dass ihre Auszubildenden mit Hauptschulabschluss engagiert und zielstrebig ihre Ausbildung absolvieren, werden sie hoffentlich in Zukunft auch ohne staatliche Förderung gerne auf dieses Potenzial zurückgreifen.“ (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com