Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Doppelveranstaltung des Kultursommers Nordhessen

Borken. Mit gleich zwei herausragenden Veranstaltungen gastiert der Kultursommer Nordhessen am zweiten Juli-Wochenende im Themenpark“ Kohle & Energie“ des Borkener Bergbaumuseums. Am Freitag, 8. Juli, tritt ab 20 Uhr die Kultband „Silly“ mit der Leadsängerin Anna Loos beim Open Air-Sommerkonzert auf. Im Mittelpunkt des Rockkonzertes steht das Erfolgsalbum „Alles rot“, mit dem „Silly“ ein echter Coup gelungen ist. Die Band hat im Vorjahr dafür eine Goldene Schallplatte erhalten. Im Januar 2011 folgte Platin. Das „Alles Rot – Live 2011“ Konzert im Themenpark ist mit 900 Gästen bereits ausverkauft. Das Hessische Braunkohle Bergbaumuseum bietet für die Konzertbesucher um 18.30 Uhr und um 19 Uhr zwei Sonderführungen durch den Themenpark an. Das Museumscafé Kohldampf lädt zu Speisen und Getränke ein.

Himmelsstürmer-Varieté
Am Samstag, 9. Juli, verwandelt sich der Themenpark „Kohle & Energie“ ab 19.30 Uhr in eine zirzensische Kulisse für das Himmelsstürmer-Varieté. Einrad-, Trampolin-, Luft-, Rhönrad- und Rollschuhartisten zeigen Open-Air-Akrobatik vom Feinsten. Das Publikum darf sich ab 19.30 Uhr auf artistische Bilder inmitten der Industriekultur freuen. Die Himmelsstürmer nutzen die Großgeräte des Themenparks für ihre akrobatischen Kunststücke.

Um 20.30 Uhr startet das Bühnenprogramm mit folgenden Künstlern: dem Duo Farello, Annett Wiering, TJ Wheels, dem GlasBlasSing-Quintett, Daniel Golla und Iris Nachbar. Auch der Kinder- und Jugendzirkus Rambazotti ist mit von der Partie. Das Himmelsstürmer-Varieté wird von Hans-Herrmann Thielke und Mathias Münch moderiert. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung des Kultursommers Nordhessen und dem Hessischen Braunkohle Bergbaumuseum Borken. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Das Museumscafé Kohldampf serviert den Varietégäste einen kleinen Imbiss und kühle Getränke.

Karten für das Himmelsstürmer-Varieté zum Preis von 28 Euro beziehungsweise 20 Euro – ermäßigt 24 Euro/16 Euro – sind beim Kultursommer Nordhessen, www.kultursommer-nordhessen.de, Telefon (0561) 98 83 93-99, bei der Touristinfo der Stadt Borken, Europaplatz 3, Telefon (05682) 808 271 und bei der Touristinformation in Fritzlar, Zwischen den Krämen 5,  Telefon ( o5622) 988 643 erhältlich.

Die Konzert- und Varietébesucher werden gebeten, die ausgeschilderten Parkplätze zu nutzen. (sb)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB