Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Bezirksparteitag der CDU Kurhessen-Waldeck

Wanfried. Auf ihrem Bezirksparteitag am 3. September um 10 Uhr im Hotel „Zum Schwan“ in Wanfried wird sich die CDU Kurhessen-Waldeck mit dem Problem der zunehmend schlechter werdenden medizinischen Versorgung in ländlichen Gebieten befassen. Hierzu sind namhafte Referenten aus der Bundes- und Landespolitik eingeladen, um gemeinsam mit den Experten über Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren. Das Mitglied des Gesundheitsausschusses der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erwin Rüddel MdB, wird die Eckpunkte des neuen Gesundheitsvorsorgegesetzes vorstellen. Welche Handlungsmöglichkeiten sich daraus für die medizinische Versorgung im ländlichen Raum Nordhessens bieten, wird Dr. Rolf-Norbert Bartelt vorstellen, der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion an der auch je ein Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung und der Hessischen Krankenkassen teilnehmen, werden die unterschiedlichen Positionen dargestellt.

Der Bezirksparteitag unter der Leitung des Bundestagsabgeordneten Bernd Siebert wird weiterhin eine „Wanfrieder Erklärung“ verabschieden, ein Positionspapier zur medizinischen Versorgung im ländlichen Raum, das vom Arbeitskreis Medizinische Versorgung vorbereitet wird.

„In manchen Gegenden ist heute schon kein niedergelassener Hausarzt mehr vorhanden und aufgrund des demographischen Wandels werden auch in zehn bis 15 Jahren dort Probleme entstehen, wo heute noch eine ausreichende Versorgung mit Ärzten und Apotheken vorhanden ist,“ so die Leiterin des Arbeitskreises „Medizinische Versorgung im ländlichen Raum“, die Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg aus Bad Wildungen.

„Die Frage, wie unsere Mitbürger in den nächsten Jahren medizinisch versorgt werden, ist eine Frage der Grundsicherung, der sich die Politik annehmen muss. Die Ansiedlung von Medizinern und Apothekern in Nordhessen muss für die in Frage kommenden Bewerber attraktiv werden. Unterstützung bei der Praxisfindung und –Finanzierung, attraktive Fortbildungsmöglichkeiten oder auch die Zusammenarbeit mit den vorhandenen Kliniken sind einige der Aspekte, die wir als CDU auf Bezirksebene diskutieren werden. Ziel wird es sein, Handlungsaufträge für die politischen Gremien zu finden um langfristig die medizinische Versorgung auf dem Land sicherzustellen “,  äußerte sich Bernd Siebert MdB und Bezirksvorsitzender der CDU Kurhessen-Waldeck in der gemeinsamen Presseerklärung.

Der Bezirksparteitag wird öffentlich veranstaltet, so dass Besucher herzlich eingeladen sind, an der anschließenden Diskussion teilzunehmen. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB