Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schulung: Falschgeld erkennen, Verluste vermeiden

Kostenlose Veranstaltung in der IHK Kassel – Bis 21. Oktober anmelden

Kassel. Falsche Banknoten werden bevorzugt im Einzelhandel, in Apotheken, an Tankstellen, aber auch in der Gastronomie in Umlauf gebracht. Durch die kostenfreie Veranstaltung „Vorsicht, Falschgeld! Blüten erkennen – Verluste vermeiden“ am Mittwoch, 26. Oktober, möchten die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel und das Polizeipräsidium Nordhessen aufklären. Die Schulung dauert von 16 bis 17.30 Uhr und findet im Sitzungssaal der IHK, Kurfürstenstraße 9, statt. An echten Beispielen von Falschgeld können die Teilnehmer ihre Kenntnisse testen. Denn: Sind die gefälschten Scheine erst mal in der Kasse, lässt sich der Verlust nicht mehr abwenden. Spätestens wenn die Tageseinnahmen bei der Bank eingezahlt werden, wird das Falschgeld ersatzlos eingezogen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Unternehmer, insbesondere an alle Mitarbeiter, die täglich mit Bargeld zu tun haben. Referent ist Thomas Meyer von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Nordhessen.

Anmeldung bis Freitag, 21. Oktober: Stefanie Damm, Telefon (0561) 7891-271, E-Mail: sdamm@kassel.ihk.de. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com