Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen traf sich zur Jahreshauptversammlung

Melsungen. Am Mittwoch, 21. März, hatte der Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen e.V. zur  Jahreshauptversammlung eingeladen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden folgende Firmen und Privatpersonen, die sich ab November 2011 für den Förderverein und die Stiftung engagiert hatten, geehrt: Fotografie Funck – Florian Funck, Agentur mp2 GmbH – Gerhard Schmoll, Fesch-Bau GmbH – Lothar Fesch, Riemann und Partner – Friedrich Riemann, Dr. Bernhard Braun Stiftung des Heimat- und Verschönerungsvereins –  Winfried Mathes  und Heinrich Ostheim,  Heinz Rüdiger, Johannes Haese, Firma B.Braun AG – Jürgen Sauerwald und Reinhild Gutzeit, Kasinogesellschaft e.V. – Martina Leimbach-Gossen, Firma PPC Projekt-Planung + Consulting –  Thilo Böttner , Dr. Karl Wetekam & Co.KG, Lions-Club – Lutz Hankel, Dr. Alexander Schröder und Elke Katzung (für Alexander Katzung).

Winfried Mathes und Heinrich Ostheim übergaben im Namen der Dr. Bernhard Braun Stiftung des Heimat- und Verschönerungsvereins eine Spende in Höhe von 622 Euro aus der Multimediaschau über Namibia, die am 14. März in der Stadthalle stattfand.

Zahlreiche Mitglieder und Gäste erhielten zudem einen Überblick über die Aktivitäten, Förderprojekte und die finanzielle Entwicklung im vergangenen Jahr. Dieter Runzheimer, 1.Vorsitzende des Fördervereins, gab zunächst einen Rückblick auf die Meilensteine im Jahr 2011. Im Anschluss stellte die 2. Vorsitzende, Ilona Braun, die 55 Förderprojekte des vergangenen Jahres vor und gab einen kurzen Ausblick auf die 59  Förderprojekte des Jahres 2012. Der Schatzmeister des Fördervereins, Stefan Kördel, zeigte die Entwicklung der Finanzen. Durch die Zinserträge der Stiftung, die Mitgliedsbeiträge des Fördervereins, Einnahmen bei Aktionen wie dem Weinfest, Preisgelder und projektgebundene Spenden lag das Fördervolumen 2011 bei 73.000 Euro Das Stiftungskapital wuchs auf 1.735.500 Euro an.

Prof. Dr. h.c. Ludwig Georg Braun, Vorsitzender der Stiftung, zeigte sich über diese Entwicklung erfreut. Besonders bedankte er sich für das große Engagement im Rahmen der Haussammlung. Sein besonderer Dank galt den zahlreichen ehrenamtlichen Sammlern sowie der großen Spendenbereitschaft der Melsunger Bürger. Die Sammlung bietet einen Rahmen für die Kommunikation über familienrelevante Themen und schafft die Basis für eine nachhaltige Förderung von Kindern, Jugendlichen und Familien in Melsungen und den Ortsteilen. (red)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com