Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Aura Dione zu Gast beim Burgbergfestival am 7. Juli

Homberg. „Ge-ge-e-jo-jo uhh la-la hmm, let’s go geronimo“, so beginnt der Refrain des aktuellen Hits von Aura Dione, die am Samstag, 7. Juli, als Topact zum 32. Burgbergfestival nach Homberg kommt.  Sie ist eine dänische Sängerin und Gitarristin mit Überraschungen. Aura Dione lebt ihr inneres Kind mit bunten Outfits, ungewöhnlichen Texten, ausgelassener Musik und extravaganten Live-Shows aus.  Sie hätte sich keinen besseren Künstlernamen aussuchen können. Schlicht, weil die 23-jährige Schönheit aus Kopenhagen tatsächlich eine Aura umgibt: lange schwarze Haare, strahlende Augen, eine blendende Figur und mehr Ehrgeiz, als die meisten Männer aushalten könnten.

Eine Raupe in einem Kokon, die jahrelang geduldig gewartet hat – obwohl genau das ihre wahrscheinlich größte Schwäche ist. „Ich muss ständig etwas tun“, sagte sie einmal. Sie ist eine ambitionierte junge Frau, die die Welt im Sturm einnehmen wird. Einfach, weil sie es muss: „Ich denke, ich bin bereit, bereit, bereit, bereit, bereit, los, los!“ Sie wird auch die Homberger Festivalbesucher begeistern.

Der Ticketverkauf für startet voraussichtlich in der 14. Kalenderwoche. Ein Ticket kostet 29,70 Euro pro Person inklusive Vorverkaufsgebühren. „Wir geben die Flamme der Begeisterung an unser junges Burgbergfestivalteam weiter und sind stolz auf die 32-jährige Tradition unseres Festivals. Unser besonderer Dank gilt der Kreisstadt Homberg, die immer an unser Konzept einer Nonprofit-Veranstaltung geglaubt hat“, sagte Mario Wetzel, Vorsitzender des Stadtjugendrings vom Trägerverein des Burgbergfestivals.

Bürgermeister Martin Wagner fügte hinzu: „Im Namen der Stadt danke ich Herrn Wetzel und den Helferinnen und Helfern, die 72 Stunden Nonstop arbeiten, um dieses Festival möglich zu machen. Das Burgbergfestival ist ein wichtiger Teil unserer städtischen Jugendarbeit, weil Jugendliche in der Mitarbeit lernen, zu organisieren und zu gestalten. Sie können sich in ein Team einbringen, deshalb wollen wir auch, dass das Burgbergfestival eine Nonprofit-Veranstaltung bleibt. Ich danke der KBG und der Kreissparkasse Schwalm-Eder für die wichtige finanzielle Unterstützung!“ “

Als langjährige Unterstützer des Burgbergfestivals freut es uns von der Kreissparkasse Schwalm-Eder, dass wir einen kleinen Teil dazu beitragen können. Wir sind immer beeindruckt über das Engagement der vielen Helfer. Über Aura Dione sage ich nur: Hot Stuff!, ihre neue Single „Friends“ ist jetzt schon auf Platz 4 der Charts. Weiter so, Festivalteam!“ (di/Four Artists)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com