Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Augsburger Puppenkiste kommt am 12. Juni nach Ziegenhain

Schwalmstadt-Ziegenhain. Zum dritten Mal kommt die Augsburger Puppenkiste mit dem Stück „Paula und die Kistenkobolde“ in den Schwalm-Eder-Kreis. Dieses Mal lädt die Beratungsstelle des Schwalm-Eder-Kreises in die Sport- und Kulturhalle nach Schwalmstadt-Ziegenhain, um gemeinsam mit Papilio e.V. für das gleichnamige Präventionsprojekt zu werben. Die Veranstaltung findet am 12. Juni statt. Es sind drei Vorstellungen des Puppentheaters vorgesehen, die um 9.30 Uhr, 11.30 Uhr und 14.15 Uhr stattfinden werden.

PAPILIO ist ein pädagogisches Programm für Kindergärten, das sich präventiv gegen die Entwicklung von Sucht und Gewalt richtet. Um diesen Risiken frühzeitig in der kindlichen Entwicklung entgegen zu wirken, wendet sich PAPILIO an Erzieher/innen und drei- bis siebenjährige Kinder in Kindertagesstätten sowie an deren Eltern.

Im Vordergrund des PAPILIO-Programms stehen die Förderung einer stabilen, selbstbewussten Persönlichkeit und die zielgerichtete Stärkung der seelischen Gesundheit der Kinder.

Die Präsentation des Programms erfolgt im Rahmen der Papilio-Tournee, die 2012 sieben hessische Orte bereist und gleichzeitig Teil einer bundesweiten Kampagne des Papilio e.V. ist. In den vergangenen Jahren wurden mit der Papilio-Aufklärungskampagne in 40 hessischen Städten rund 8.000 Kinder und 1.500 Erzieherinnen, Erzieher und weitere Fachleute erreicht.

In diesem Jahr sollen vor allen Dingen Kitas aus dem Altkreis Ziegenhain mit dem Papilio-Programm vertraut gemacht und für eine Beteiligung gewonnen werden.

Wie Erster Kreisbeigordneter Becker mitteilt, unterstützt der Schwalm-Eder-Kreis das Programm, in dem er die Schulung für die Fachkräfte der Kindertageseinrichtungen und die benötigten Materialien kostenlos anbietet. Mehr als 60 Erzieherinnen aus zwölf Kindergärten im Schwalm-Eder-Kreis wurden inzwischen geschult.

Interessierte Eltern, Träger von Kindertageseinrichtungen und pädagogische Fachkräfte sind herzlich eingeladen, am 12. Juni in die Sport- und Kulturhalle nach Schwalmstadt-Ziegenhain zu kommen. Nähere Informationen können bei der Beratungsstelle des Schwalm-Eder-Kreises telefonisch unter (05681) 775-600 oder per E-Mail monika.siebert@schwalm-eder-kreis.de abgerufen werden. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB