Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

DMSG feiert Sommerfest auf Schloss Neuenstein

Neuenstein. Zugunsten der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Hessen richten engagierte Bürger aus Neuenstein (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) ein Sommerfest auf dem malerischen Schloss Neuenstein im Ortsteil Saasen aus. Die Benefizveranstaltung, die mit einem musikalisch abwechslungsreichen Programm aufwartet, ist am Sonntag, 5. August.

Horst Rüger möchte gar kein Aufheben um seine Person machen. „Wir sind alle einfache Bürger, die sich aus dem Freundeskreis kennen und etwas für einen guten Zweck tun möchten“, erklärt der Initiator des Benefiz-Sommerfestes auf Schloss Neuenstein ganz bescheiden. Nachdem er selbst eine  Erkrankung überstanden hatte, wollte der 58-Jährige etwas zurückgeben: Nach der gelungenen Sommerfest-Premiere in 2011 zugunsten der Krebshilfe, regten Freunde von ihm an, das nächste Mal etwas für an Multiple Sklerose Erkrankte zu tun. „Denn in meinem Bekanntenkreis sind einige von MS betroffen. Ich habe dann gesagt, ‚Können wir so machen, wenn Ihr mich unterstützt‘“, erzählt Horst Rüger, der sich ansonsten im Sozialverband VdK und bei der Freiwilligen Feuerwehr engagiert, und betont: „Im Leben geht nichts ohne gute Freunde.“ Und so haben die Freunde gemeinsam das Sommerfest vorbereitet, das die Besucher im Innenhof von Schloss Neuenstein (Schlossbergweg 2, 36286 Neuenstein, Ortsteil Saasen) mit einem bunten Programm unterhalten möchte.

Von so viel Bürgerengagement und Einfallsreichtum zeigt sich Markus Schubert, Geschäftsführer der DMSG Hessen, stark beeindruckt: „Diese Menschen spenden ihre Zeit und ihre Kraft, um MS-Kranken zu helfen und ihnen etwas Gutes zu tun. Das ist einfach nur beispielhaft und selbstlos.“

Los geht es am Sonntag, 5. August, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst, den der Posaunenchor musikalisch begleiten wird. In der Mittagspause gibt es Herzhaftes vom Grill und eine Gulaschkanone. Um 13 Uhr beginnt das Programm, das Bernd Budzik, Geschäftsführer der Schloss Neuenstein GmbH, moderieren wird. Mundartkünstler Fritz Bierwirt unterhält auf Platt die Gäste. Es folgen Auftritte des Chantychors Unterhaun, des Blechbläserensembles Jürgen Sprenger und um 15 Uhr der Blaskapelle „Rhönerschwung“, die eigens aus der bayerischen Rhön anreist und deren Darbietung ein Höhepunkt auf dem Sommerfest sein wird.

Derweil werden Nachbarn und Bekannte die Kuchentheke mit selbstgebackenen Kuchen und Torten bestücken. „Der Erlös aus dem Kuchenverkauf geht an die DMSG“, erklärt der Organisator. Auch die Einnahmen aus dem Verkauf der Lose für die Tombola, für die Privatleute wie auch Firmen attraktive Preise spendieren, gehen als Spende an die MS-Betroffenen. Unterstützt wird die Benefizaktion zudem durch die Gemeindeverwaltung, die die Burg für das Sommerfest kostenfrei zur Verfügung stellt, berichtet Horst Rüger. So hat Bürgermeister Walter Glänzer auch die Schirmherrschaft über das Benefiz-Sommerfest übernommen.

Was ist MS?
Die MS ist eine chronisch entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems (Gehirn und Rückenmark), die zu Störungen der Bewegungen, der Sinnesempfindungen und anderen weitgehenden Beeinträchtigungen führen kann. In Deutschland leiden rund 120.000 Menschen an MS, davon bis zu 8.000 in Hessen. Trotz intensiver Forschungen ist die Ursache der Krankheit nicht bekannt. MS ist keine Erbkrankheit, allerdings spielt offenbar genetische Veranlagung eine Rolle. Zudem wird angenommen, dass Infekte in der Kindheit und früher Jugend für die spätere Krankheitsentwicklung bedeutsam sind. Sie ist jedoch nicht ansteckend. Welche anderen Faktoren zum Auftreten der MS beitragen, ist ungewiss. Die Krankheit kann heute im Frühstadium günstig beeinflusst werden. (red)

www.dmsg-hessen.de



Tags: , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB