Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hessenmeisterschaften: Melsunger Schützen erfolgreich

Frankfurt-Schwanheim/Melsungen. Nach dem Gewinn der Bronzemedaillen in der Vorderladerdisziplin Perkussionspistole im Einzel durch Jürgen Nipkow und mit Dieter Busch und Michael Pötzsch im Mannschaftswettbewerb am Anfang der hessischen Landesmeisterschaften der Sportschützen starteten die Schützen der SG Melsungen noch einmal durch. Noch zweimal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze war die weitere Bilanz der Sportschützen der Schützengilde Melsungen bei den diesjährigen Hessischen Meisterschaften im Landesleistungszentrum in Frankfurt-Schwanheim. Qualifiziert hatten sich sieben Schützen mit 14 Starts in vier Disziplinen. Die meisten Medaillen konnte Dieter Busch erringen. Eine Goldmedaille in der olympischen Disziplin Luftpistole. Hier setzte sich der vorjährige hessische Altersmeister der Ü 45 nach seinem Wechsel in die Wettkampfklasse der Ü 55 mit 377 Ringen und neun Ringen Vorsprung gegen die Konkurrenz durch. In der Vorderladerdisziplin Perkussionsrevolver gewann er Silber im Einzel mit 138 Ringen und ebenfalls Silber mit der Gudensberger Mannschaft.

Ebenfalls den kompletten Edelmetallsatz sicherte sich der Juniorenschütze Robert Flügge. Der D-Kaderschütze des Hessischen Schützenverbandes errang in den Einzelwettbewerben eine Silbermedaille in der Disziplin Luftpistole mit 368 Ringen und mit 474 Ringen Bronze in der olympischen Präzisionsdisziplin Freie Pistole. Hier gab es  als Zugabe dann noch Mannschaftsgold mit dem nordhessischen Auswahlteam des SV Großenritte.

Jeweils den fünften Rang im Wettbewerb Freie Pistole erreichte Dieter Busch im Einzel der Senioren und gemeinsam mit Jürgen Nipkow und Michael Pötzsch im Altersteam der Melsunger SG. Im Wettbewerb Luftpistole konnten Alfred Holle, Jürgen Nipkow und Dieter Busch einen elften Rang belegen. Die zwei gestarteten Luftgewehrjuniorinnen Luise Gaudes und Luise Flügge belegten in dem Riesenfeld der Starterinnen Mittelplätze. (red)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com