Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mann durch Schuss aus Luftdruckwaffe am Kopf verletzt

Borken. In der Nacht zu Mittwoch, 3. Oktober, wurde in Borken ein 21-jähriger Mann durch einen Schuss aus einer Luftdruckwaffe am Kopf verletzt. Das Projektil wurde im Rahmen einer ambulanten Behandlung in einem Krankenhaus entfernt. Der 21-Jährige erklärte, er sei gegen 3.45 Uhr zu Fuß allein durch den Stadtpark in Borken gegangen. Dann habe er ein Geräusch gehört und fast im gleichen Moment einen starken Schmerz am Kopf verspürt. Er erlitt eine blutende Platzwunde im Schläfenbereich. Daher begab er sich in ein Krankenhaus und wurde dort ambulant versorgt. Aus der Wunde wurde ein Projektil, wie es aus Luftdruckwaffen verschossen wird, ein sogenanntes Diabolo, entfernt. Von Seiten des Krankenhauses wurde daraufhin noch in der Nacht die Polizei hinzugezogen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet. Hinweise zu diesem Fall bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com