Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Ein Licht leuchtet in der Dunkelheit

Homberg. Auch 2012 leuchtet die Riesenkerze auf dem Burgberg wieder und stimmt Homberg und das weite Umland auf den Clobesmarkt und die Weihnachtszeit ein. Bevor die Kerze angezündet wird, trifft sich Groß und Klein am Samstag dem 1. Dezember kurz vor 17 Uhr auf dem Marktplatz. Von dort startet dann um 17 Uhr der Lampion- und Fackelzug hoch zur Burg. Die Kinder können wie gewohnt ihre eigenen Lampions mitbringen – und für den kostenlosen Tee oben auf der Burg auch ihre eigenen Tassen.

Der Laternen- und Fackelzug wird angeführt von Hombergs Türmer Dennis Willershausen und der Stadtgarde. Sie stehen stellvertretend für die vielen freiwilligen Helfer und die Unternehmen, die die Veranstaltung auch dieses Jahr unterstützen. Die kbg Kraftstrom-Bezugsgenossenschaft Homberg eG und Elektroservice Dorer sorgen schon traditionell für einen einwandfreien technischen Ablauf. Die Sicherheit aller Beteiligten liegt dankenswerter Weise in den ehrenamtlichen Händen vom Jugend-THW, die den Zug begleiten. Diesmal müssen alle Mithelfen die Kerze zu entzünden, daher wartet auf der Burg eine zündende und flammende Überraschung.

Im Vorhof der Burg wird wieder zum gemütlichen Verweilen an den Ständen eingeladen. In der Burgberggaststätte sowie den Hütten der Burgberggemeinde, der kbg und der Firma REWE gibt es neben Essen und Trinken kleine Geschenke für die Kinder. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB