Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Rathauskonzert voller literarisch-musikalischer Überraschungen

Borken. Zu einer literarisch-musikalischen Reise durch vier Jahrhunderte wird das Rathauskonzert der Stadt Borken am 1. Adventssonntag. Die Sängerin Claudia Riemann und der Akkordeonist Welf Kerner wollen das Publikum zu einer Reise voller Poesie und Melodik entführen. Ihr vorweihnachtliches Konzert verspricht viele Überraschungen. Ein geistreicher, melancholischer, zuversichtlicher, liebenswerter Abend soll es am 2. Dezember um 19 Uhr werden.

„Sei dennoch unverzagt“ ist eine Begegnung mit bekannten und weniger bekannten Gedichten von Fleming, Goethe, Herder, Morgenstern, Storm u.a., die den beiden Kasseler Künstlern im Laufe ihres Lebens begegnet sind, sie begeistert und begleitet haben und die nun in verschiedenen musikalischen Gewändern als Lieder erklingen. Werke von zeitloser Schönheit und Wahrheit, die in 90 Minuten zu einem lyrischen Lebensrad zusammengeflochten werden. Mal folkloristisch mit dem Akkordeon, wie z.B. Herders „Lied des Lebens“, mal reizvoll zeitnah, etwa Paul Flemings „Kuss“ (ca. 1630) als Blues mit Piano. Claudia Riemann erweckt mit ihrem tiefen und warmen Timbre den Worten neues Leben.

Und Welf Kerners gefühlvolles Spiel bereitet den Weg zu einem wohltuenden Sprach- und Klangerlebnis diesseits und jenseits der Worte. Musik vor Weihnachten.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Tourist-Info der Stadt Borken, zum Preis von 10 Euro erhältlich. An der Abendkasse sind 12 Euro zu entrichten. Weitere Informationen: Tourist-Info, Telefon (05682) 808-271.sb.



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB