Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jusos: Wasser muss bezahlbar bleiben

Gudensberg. Die Jusos Gudensberg sprechen sich gegen die Privatisierung der Wasserversorgung aus. Der Zugang zu Wasser müsse bezahlbar bleiben. „Eine Privatisierung der Versorgung hat zur Folge, dass Wasser nicht mehr für alle Bürger des Landes bezahlbar ist. Daher lehnen wir Jusos Gudensberg entschieden die Pläne der EU-Kommission zur Öffnung der Wasserrechte ab und fordern alle Entscheidungsträger dazu auf, dieses Vorhaben zu stoppen. Eine Öffnung der Wasserrechte, wie sie in Frankreich schon geschehen ist, führt zu einer Verschlechterung der Wasserqualität und die Preisstabilität ist nicht mehr gewährleistet“, so der Juso-Vorsitzende Tim Herbst.

Die Jusos Gudensberg unterstützen daher die europäische Bürgerinitiative „Wasser ist ein Menschenrecht“, die schon durch mehr als eine Million Europäer unterstützt wird, damit auch unser Gudensberg Wasser in kommunaler Hand bleibt. Im Internet hat jeder die Möglichkeit, sich an dieser Initiative zu beteiligen. Die Jusos Gudensberg unterstützen diese Bürgerinitiative und bitten alle Mitbürger um Beteiligung unter www.right2water.eu. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com