Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Berufsbegleitend Erzieher werden

Hephata-Akademie informiert am 22. Februar über Ausbildungsgang

Schwalmstadt-Treysa. Die Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa veranstaltet am Freitag, 22. Februar, einen Informations- und Beratungsnachmittag zur berufsbegleitenden Erzieherausbildung. Die Beratung findet im Seminargebäude 3, Raum 3, der Akademie zwischen 14 und 16 Uhr statt. Die staatlich anerkannte berufsbegleitende Ausbildung zum Erzieher dauert drei Jahre. Sie ermöglicht zur Arbeit in Kindertagesstätten, der Jugendhilfe, Behindertenhilfe und Sozialen Rehabilitation sowie in der Schulsozialarbeit und in Eltern-Kind-Gruppen. Die Ausbildung gliedert sich in zwei Tage Unterricht pro Woche, plus einem Blocktag Unterricht pro Halbjahr. Ansonsten gehen die Auszubildenden mindestens 15 Stunden pro Woche einer Tätigkeit in einem passenden sozialen Arbeitsbereich nach. In der Ausbildung inklusive ist ein halbjähriges Berufspraktikum. Das Schulgeld beträgt 50 Euro im Monat. Bewerbungen sind jederzeit möglich. (red)

 

 



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB