Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SG 09 blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurück

lea-guenter130403Kirchhof. Die Jahreshauptversammlung der Sportgemeinschaft 1909 Kirchhof hat auf das Jahr 2012 positiv zurückgeschaut. Vier Mädchenmannschaften haben in ihren Altersklassen die Meisterschaften eingespielt, die weibliche Jugend C mit Trainer Martin Denk qualifizierte sich sogar für die Endspiele bei den Hessenmeisterschaften in Großostheim. Die Talente des Jahres heißen Lea Günther und Hannah Grothnes, beide sind vom Hessischen Handballverband in die Hessenauswahl des Jahrganges 1999 berufen. Nachwuchssorgen gibt es nicht, auch nicht bei den vielen ehrenamtlichen Positionen, um insbesondere den Spielbetrieb Handball aufrecht zu erhalten. Im Blickpunkt des Geschehens, die Jugendtrainer und Betreuer.  Für dieses Team gab es viel Lob und Anerkennung. 

Auch das Schiedsrichtersoll ist wieder erfüllt. Die SG 09 Kirchhof hat noch nie Geldstrafen seitens des Verbandes erhalten oder Punktabzüge. „Darauf sind wir sehr stolz“, so der Vereinsvorstand. Mit dem 17-jährigen Dennis Horn ist ein junger Schiedsrichter in das neunköpfige SG-Schiri-Team aufgerückt.

Komplimente gab es auch für die Eltern der Handballkids. „Sie leisten spitzenmäßige Elternarbeit“, so der 09-Vorstand weiter.

Die Mannschaft des Jahres ist die 1. Damenmannschaft  in der 2. Bundesliga, die sich mitten im Abstiegskampf befindet und doch viele Sympathien erspielt. Einen Meilenstein hat die Damenhandball GmbH bereits im Januar 2012 mit der Rückgewinnung des A-Lizenz-Inhabers Gernot Weiss gesetzt. Mit dem 46-jährigen Handballtrainer soll das Unmögliche möglich gemacht werden, der Klassenerhalt in der starken eingleisigen 2. Bundesliga. „Langfristig in dieser Spielklasse etablieren und zu den 30 besten Vereinen in Deutschland gehören“, wünscht sich das Lager bei Grün-Weiß.

hans-weisskopf130403Das jüngste Vereinsmitglied ist der zweijährige Luca Bartels (im Verein seit seiner Geburt!), die ältesten Vereinsmitglieder sind: Dina Weißkopf (91), Hilde Weinreich (90), Josef Kress (88)  und Hans Führ (86).

Tischtennis wird nach wie vor in einer Spielgemeinschaft mit Günsterode gespielt, die Tennissparte blickt auf 25 Jahre zurück und die Frauen-Gymnastikgruppe mit Übungsleiter Niko Raftopoulos hat viel Spaß bei den Übungsstunden im neuen Dorfgemeinschaftshaus. Dort singt auch der Gemischte Chor, der aus 17 Sängerinnen und sieben Sängern besteht.

Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielt Waltraud Obach die goldene Vereinsnadel. Die seltene Kombination Sport und Gesang wird nach wie vor aufrechterhalten.

Der leidenschaftliche Sänger Hans Weißkopf wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Hans Weißkopf ist 60 Jahre Vereinsmitglied, hat über 40 Jahre ehrenamtlich in der Position Noten- und Bücherwart mitgearbeitet. Damit zählt die SG 09 Kirchhof nun 26 Ehrenmitglieder.

Der Gesamtvorstand besteht aus 39 Personen, 20 davon männlich und 19 Frauen. Zum neuen Kassenprüfer wurde Horst Rothhämel gewählt. Mit großer Freude blickt die SG 09 Kirchhof auf die Gründung eines Krabbelkreises für Jungen und Mädchen, im Alter von 0 bis 2 Jahre. Der Turn- und Spielkreis findet ab sofort wieder regelmäßig jeden Mittwoch im Dorfgemeinschaftshaus statt und Mini-Handball jeden Dienstag in der Vierbuchenhalle in Röhrenfurth.

Das nächste große Event ist am 1. Mai an der Goldberg-Hütte, das Wanderziel oder die Zwischenstation. Vom 22. bis 24. Juli ist das Handballcamp in den Sommerferien terminiert und die 2. Auflage des Heinrich Horn-Gedächtnisturniers mit Spitzenvereinen wie BVB Dortmund, Garßen Celle oder den Nachbarn, die Vipers aus Bad Wildungen, ist in Planung. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com