Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schmeckefuchs läutet Freilichtbühnensaison ein

schmeckefuchs-gudensberg130508Gudensberg. „Märchenhaft Schlemmen und Genießen“ ist das Motto des „Gudensberger Schmeckefuchses“ am 12. Mai. Bei diesem kulinarischen Fest dreht sich im Stadtpark Gudensberg rund um die Märchenbühne ab 11 Uhr alles um gutes Essen und regionale nordhessische Produkte – dargeboten in einer märchenhaften Atmosphäre. Im Zentrum steht in diesem Jahr das Thema Grillen. Dazu präsentiert unter anderem Sternekoch Jürgen Richter leckere Gerichte zum Nachahmen. Ursprünglich war die nordhessische Küche geprägt von der bäuerlichen Selbstversorgung. Das Essen war einfach, deftig und lecker. Auch heute noch bieten Landwirte, Metzger, Bäcker und andere Anbieter gute, gesunde Nahrungsmittel, die typisch sind für Nordhessen.

Genießen Sie diese wohlschmeckenden regionalen Produkte, die noch in bester handwerklicher Tradition hergestellt werden und lassen Sie sich an den märchenhaft gestalteten Ständen mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Als besonderes Highlight werden polnische Spezialitäten wie Piroggen von einer Delegation der Gudensberger Partnerstadt Jelcz-Laskowice angeboten.

Eine Tombola mit wertvollen Preisen (Hauptpreis ist ein Gasgrill der Firma Landmann im Wert von 500 Euro), spannende Mitmachaktionen für Kinder, abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung auf der Bühne und Theatervorführungen lassen den Schmeckefuchs zu einem Erlebnis für Groß und Klein werden. Durch das Programm führt der Schmeckefuchs, verkörpert von Schauspieler Thomas Hof.

Eintritt: Erwachsene zwei Euro, Kinder frei.

Ritter mit feiner Rüstung
Eine Kooperation zwischen der Stadt Gudensberg, den Künstlern Jens Gebhardt, Andreas Schluttig und Paul Jacob sowie der Stanztechnik Gudensberg präsentiert sich beim Schmeckefuchs am 12. Mai. „Das werden edle Ritter!“, sagt Jens Gebhardt, als er bei der Firma Stanztechnik mit Sven Rauch die Stanzabfälle anschaut. Den drei Künstlern geht das Herz auf. Die Ideen sprudeln sofort, so dass sich die Gäste des Schmeckefuchses mit Sicherheit schon über eine Ritterarmee im Eingangsbereich des Parks freuen können. „Am Sonntag arbeiten wir mit den Leuten weiter. Das ist sicher auch ein schönes Projekt für Jugendliche“, ergänzt Jens Gebhardt, der hier in Gudensberg bereits zweimal mit seinen Studenten aus Schneeberg Holzskulpturen gesägt hat. Beteiligen können sich vor Ort alle, die Spaß an Gestaltung haben. (red)

Stände beim Schmeckefuchs
1. Honig und Honigprodukte von Achim Bax aus Bad Emstal
2. Wurstwaren und Backhausbrot vom Fennelhof aus Homberg
3. Forellen vom Forellenhof Hergetsfeld aus dem Knüllwald
4. Nudelwaren von der Nudelwelt aus Gudensberg
5. Destillate von der Weizenbrennerei Hahn aus Frielendorf
6. Hausmacher Wurstwaren von Klaus Igelbrink aus Neuenstein
7. Grill-Mitmachaktion bei Gesundheitstrainerin Petra Knieling aus Gudensberg
8. Bierspezialitäten und mehr von der Fuldabrücker Landbrauerei aus Fuldabrück
9. Käse, Wurstwaren, Milchspezialitäten von „Lecker Essen aus Nordhessen“ aus Korbach
10. Dekoration für Haus und Garten von Papier + Bleistift aus Gudensberg
11. Seifen von Stefanie Rebhahn-Brüne aus Niedenstein
12. Wein im Ausschank von der Weinhandlung Schäfer aus Kassel
13. „Gudensburger“, Kaffeespezialitäten vom Backhaus Schwarz in Gudensberg
14. Schepperlinge und Waffeln von Barbara Stremme aus Edertal
15. Kränze und Taschen von Karin Stiebeling aus Gudensberg
16. Wildschweinbraten von Klaus Wohlrab aus Wolfhagen
17. Wurstwaren von Wiegand Wurstwaren aus Wabern
18. Bratwurst, Lammbratwurst, Steaks und Eis vom Bauernhof vom Hofladen Griesel aus Gudensberg
19. Spareribs vom Familienzentrum aus Gudensberg
20. Piroggen, Käse und Honig aus der polnischen Partnerstadt Jelcz-Laskowice
21. Stammlampen von der Firma Lichtobjekte aus Sinn
22. Olivenöl aus Italien, Infos zu Carin Grudda vom italienischen Kulturverein aus Gudensberg
23. Kleinigkeiten vom Grill von Essraum aus Immenhausen
24. Eis vom Eiscafé Venezia aus Gudensberg
25. Kräuter und Pflanzen vom Pflanzenhof Nordshausen aus Kassel
26. Vielerlei aus der Kirsche von der Firma Witzenhäuser Kirschen aus Witzenhausen
27. Regionale Spezialitäten und Bücher vom Kurhessen Lädchen aus Melsungen
28. Olivenöl, Pest, handgearbeitete Ketten von Anne Giese aus Gudensberg
29. Bücher zum Thema Grillen von der Buchhandlung Vockeroth aus Felsberg
30. Mitmachaktion vom Museum für Kommunikation und Sprache „Wortreich“ aus Bad Hersfeld
31. Dekorative Keramik für den Gartenbedarf von Sylvia Kehr aus Gudensberg
32. Gudensberg Dahlie, Dahlienlikör von der Deutschen Dahlien-, Fuchsien- und Gladiolen Gesellschaft

Programm rund um die Märchenbühne

11 Uhr
Auftakt mit den Fanfarenbläsern des Spielmanns- und Fanfarenzuges Gudensberg
Schmeckefuchs Thomas Hof begrüßt die Gäste
Das Märchen vom Schmeckefuchs und Papageno mit Jochen Faulhammer, Thomas Hof und Christine Weghoff
„Uraufführung“ einer neuen Gudensberger Spezialität
Quiz mit attraktiven Preisen

11.30 bis 13.30 Uhr
Basteln für Muttertag

13 Uhr
Musikschule Schwalm-Eder-Nord: Fiedler und die Smileys unter Leitung von Michael Wolf mit dem Kinderchor unter Leitung von Ruth

ab 13 Uhr
Kräuteröle selbst herstellen mit Kräuterexpertin Tanja Tempel

13.30 Uhr
Das Spielraumtheater präsentiert den „Märchenkoch“

14 bis 17 Uhr    
Servietten für den besonderen Anlass unter Anleitung von Anette Milas leicht gelernt

14.30 Uhr
Tanzgruppe Loshausen

15 Uhr
Das Spielraumtheater präsentiert den „Märchenkoch“, Teil 2

15.30 Uhr
Kathryn Freiboth mit Partner als „Posaunenhexe“

16 Uhr    
Sternekoch Jürgen Richter präsentiert Leckeres vom Grill

16.30 Uhr
Kulturstall Deute mit einem Ausschnitt aus dem Sommernachtstraum

17.30 Uhr
Theater und Mehr mit Jochen Faulhammer und Schmeckefuchs Thomas Hof

18 Uhr
Ziehung der Tombola

18.30 Uhr
Märchenlesung im Park

Ganztägig
Tombola mit wertvollen Preisen, Hauptpreis ein Grill
„de Luxe im Wert von 500 Euro
Regionale Produkte
Kulinarische Köstlichkeiten zum Genießen vor Ort
Das Wildkräuterweib und die Räucherhexe sind im Park unterwegs
Kunstpfähle gestalten
Das Museum für Sprache und Kommunikation „Wortreich“ aus Bad Hersfeld stellt sich vor und lädt zum Mitmachen ein
Ab 13 Uhr für Kinder
Das Spielmobil steht bereit
Pflanzaktionen
Schürzen bemalen
Porzellanmalerei
Gartenkugeln marmorieren
Buttonmaschine



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB