Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

FWG: Wege im Schlosspark in Ordnung halten

Der Melsunger FWG-Fraktionsvorsitzende Martin Gille. Foto: Archiv/nhMelsungen. „Der Fußweg im Melsunger Schlossgarten befindet sich in einem miserablen Zustand und ist für Fußgänger nicht mehr verkehrssicher“, schreibt die FWG in einer Pressemitteilung. „Lose Steine aus dem Unterbau stellen Stolperfallen dar, Brenneseln und Gestrüpp ragen in den Fußweg hinein und sind durchaus eine Gefahr für spielende Kinder sofern Eltern mit ihren Kindern überhaupt den Schlosspark noch besuchen“, heißt es weiter. Die derzeitigen auf privater Ebene angebotenen  Konzertabende würden von vielen Besuchern begeistert angenommen, das bedeute aber andererseits auch eine Verpflichtung der Stadt Melsungen, die Wege in Ordnung zu halten und damit den Aufenthalt unfallfrei zu gewährleisten.

Die FWG erinnert an die im letzten Jahr vorgenommene Sperrung des Tores von der Burgstraße zum Schlosshof, wo wegen einer Baumwurzel der Zugang für zirka ein halbes Jahr sehr zum Leidwesen der Bevölkerung gesperrt worden sei. „Die Situation im Schlossgarten ist weitaus gefährlicher“, stellt Fraktionsvorsitzender Martin Gille fest.

Die FWG werde zur nächsten Stadtverordnetenversammlung einen Antrag einbringen, ein Entwicklungskonzept für den Schlossgarten zu erarbeiten. Neben den Konzerten im Juli und August könnten weitere Aktivitäten wie Theateraufführungen und Kleinkunst stattfinden. (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com