Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Literarischer Radreiseführer neu aufgelegt

radreisefuehrer130808Hessen. Die Verbindung von Spaß am Radfahren mit kulturellem Genuss ist das Erfolgskonzept des literarischen Radreiseführers „LiteRadTouren – Radwandern im Literaturland Hessen“, der jetzt als Neuauflage erscheint. In dem Band, der von hr2-kultur in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Hessen Agentur und mit dem ADAC Hessen-Thüringen herausgegeben wird, laden fünf Themenrouten zum Erkunden hessischer Regionen ein. Auch die Neuauflage von „LiteRadTouren“ ist kostenlos bei den ADAC Geschäftsstellen & Reisebüros in Hessen und beim Hörerservice des Hessischen Rundfunks, Telefon (069) 155-5100, erhältlich.

Radfahren – konventionell oder bequem mit dem Pedelec – ist nach wie vor eine der beliebtesten Trendsportarten, die vielfach vom ADAC gefördert wird. So auch in Hessen: Reizvolle Landschaften und zahlreiche kulturellen Highlights lassen sich hervorragend per Rad erkunden. Der Radreiseführer „LiteRadTouren“ weist den Weg zu Wirkungsstätten, Dichterhäusern sowie literarischen Schauplätzen und folgt den Lebenswegen berühmter Autoren.

Stationen sind unter anderem das Brentanohaus in Oestrich-Winkel, das Büchnerhaus in Riedstadt-Goddelau, das Lottehaus in Wetzlar und die Brüder-Grimm-Städte Hanau, Steinau an der Straße und Kassel. Ob Genussradler oder sportlich unterwegs: Auf den gut beschilderten hessischen Radfernwegen und regionalen Routen ist für jeden etwas dabei. Ausführliche Streckenbeschreibungen, Karten und Höhenprofile erleichtern die Planung.

Die „LiteRadTouren“ sind die Fortsetzung eines erfolgreichen Gemeinschaftsprojekts: Mit dem ADAC Hessen-Thüringen und in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst hat hr2-kultur bereits Kultur- und Freizeitführer für Nord-, Mittel- und Südhessen sowie einen Reiseführer zu den Brüdern Grimm herausgegeben.

Das „Literaturland Hessen“ wurde 2004 von hr2-kultur gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und dem
Hessischen Literaturrat e.V. mit dem Ziel gegründet, die Literatur-geschichte(n) des Bundeslandes erlebbar zu machen.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten unter: www.literaturland.hr-online.de, www.adac.de/hessen-thueringen oder www.hessen-tourismus.de. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com