Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Abschiedsbuffet und Neujahrstanz im Schlosspark

esposito-rotenburg131204Rotenburg. Am 31. Dezember laden das Schloss-Ristorante Esposito und die Fachwerk Studios zum Abschiedsbuffet mit Live-Ensemble und anschließendem Neujahrstanz in den Rotenburger Schlosspark ein. Nach zehn schönen Jahren schließt Giancarlo Esposito sein Restaurant im Schlosspark zum Jahresende. „Ich möchte mich herzlich bei allen Gästen der vergangenen zehn Jahre bedanken und freue mich auf den letzten gemeinsamen Abend im Schlosspark“, so Esposito. Er geht mit seinem Team zurück zu seinen geschäftlichen Wurzeln in Rotenburg. Das „Bacco“ am Fuldaufer wird nächstes Jahr wieder als Restaurant betrieben, dafür wird es momentan umgebaut.

Für den letzten Tag im Schlosspark hat er sich mit Manuel Heußner, Anatoli Neufeld und David Gerlach etwas einfallen lassen: Von 19 bis 23 Uhr kann man ein letztes Mal ein vielfältiges Buffet im Esposito inmitten des schönen Schlossparks genießen. Am Buffet gibt es neben mediterranen Vorspeisen und hausgemachter Pasta zum Beispiel Fisch und Fleisch Spezialitäten, eine Salatbar und frisches Gemüse, sowie verschiedene Desserts. Es wird empfohlen, möglichst frühzeitig einen Tisch zu buchen.

Dazu gibt es Live-Musik von David Gerlach (Piano), Felix Kohlhoff (Gitarre & Gesang) und Stefan Raabe (Percussions). Ihre Musik beschreibt David Gerlach als „filmartige Weltmusik, mit Jazz- und Blues-Elementen, kombiniert mit eigenarrangierten Singer/Songwriter-Covern“.

Ab 23 Uhr verabschieden sich Felix Kohlhoff und Stefan Raabe, dafür kommt Mano Meter ins Spiel. Als musikalische Überleitung zum Neujahrstanz startet er mit ruhigem House während David Gerlach am Piano improvisiert.

Um Mitternacht gibt es Prosecco und ein kleines Feuerwerk draußen im Schlosspark  – auf Kosten des Hauses. Zeitgleich ist die Tanzfläche im Kaminzimmer bereit und man kann tanzend in das neue Jahr starten. Mano Meter und Tolga spielen einen Mix aus Techhouse, Minimal und Electro-Swing in angenehmer Atmosphäre. (red)

Abschiedsbuffet mit Live-Ensemble  ab 19 Uhr:
inkl. Getränke der Auszugskarte bis 23 Uhr
inkl. Prosecco um 24 Uhr
inkl. Eintritt zum Neujahrstanz
Vorverkauf 50 Euro / Abendkasse 55 Euro

Deephouse meets Jazz & Neujahrstanz  ab 23 Uhr:
inkl. Prosecco um 24 Uhr
Abendkasse zehn Euro

Kontakt:
Schloss-Ristorante Esposito
Obertor 7
36199 Rotenburg a. d. Fulda
Telefon (06623)  91 29 71

Alle Informationen auch auf www.fachwerk-studios.de.



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB