Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

23-Jähriger von Zug erfasst und tödlich verletzt

Wabern. Am frühen Sonntagmorgen wurde gegen 5.10 Uhr im Bahnhof Wabern ein 23-jähriger Mann aus Gudensberg auf den Gleisen von einem durchfahrenden Güterzug erfasst und tödlich verletzt. Eine hinzu gerufene Notärztin konnte dem Mann nicht mehr helfen. Er war bereits verstorben. Beamte der Regionalen Kriminalinspektion Homberg nahmen die Ermittlungen an der Unglücksstelle auf. Nach dem Stand der Ermittlungen muss von einem tragischen Unglücksfall ausgegangen werden. Der 23-jährige wurde kurz vor dem Unglück noch von einem Zeugen gesehen, wie er die Gleise überschritt und auf den Schienen balancierte. Der Lockführer hatte den Mann ebenfalls kurz vor dem Zusammenprall noch im Gleis gesehen, sofort ein Warnsignal gegeben und eine Schnellbremsung eingeleitet. Der Mann habe dann noch versucht, das Gleis zu verlassen, wurde jedoch von dem Zug erfasst. Der Lockführer hat nach dem Zusammenprall die Rettungskette in Gang gesetzt.

Die Angehörigen des 23-jährigen wurden unter Hinzuziehung einer Notfallseelsorgerin über den Unglücksfall informiert. Die Staatsanwaltschaft Kassel hat eine gerichtsmedizinische Untersuchung des Leichnams angeordnet. (0ts)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com